Me­di­zi­ni­sche Hilfs­kräf­te (m/w/d)

Österreichisches Rotes Kreuz
Teilzeit
1040 Wien, Österreich1 month ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 2.231,4 brutto pro Monat
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung
Gib Dein Bestes für eine gute Sache und eine humanitäre Organisation! Als Kommunikationstalent trägst Du durch Dein Engagement bei Blutspendeaktionen in Wien, Niederösterreich und Burgenland wesentlich dazu bei, die Versorgung mit Blutkonserven in Spitälern sicherzustellen. Wir freuen uns ab sofort auf Unterstützung durch motivierte und engagierte Kolleg:innen.

Dein Profil

  • Ein freundliches Auftreten und eine gewissenhafte Arbeitsweise sind für Dich selbstverständlich
  • Idealerweise bringst Du erste Berufserfahrung in einer serviceorientierten Tätigkeit mit
  • Du hast Verständnis für Hygiene und interessierst Dich für den medizinischen Bereich
  • Du bist offen und gehst gerne aktiv auf Menschen zu
  • Du bist zeitlich flexibel und arbeitest gerne an Wochenenden

Deine Aufgaben

  • Gemeinsam mit Deinen Kolleg:innen fährst Du zu mobilen Blutspendeaktionen in Wien, Niederösterreich und Burgenland
  • Du betreust unsere Blutspender:innen und klärst sie über den Ablauf vor Ort auf
  • Du unterstützt bei der Vor- und Nachbereitung der Blutspende und stellst einen reibungslosen Ablauf sicher
  • Du bist mitverantwortlich für den Auf- und Abbau der Räumlichkeiten bei mobilen Blutspendeaktionen
  • Die Bewirtung der Blutspender:innen rundet dein Aufgabengebiet ab
  • Treffpunkt bei mobilen Blutspendeaktionen in 1230 Wien, die Einschulung sowie gelegentliche Dienste finden in der Zentrale in 1040 Wien statt

Unser Angebot

  • Langfristige Mitarbeit in einer beständigen Organisation
  • Abwechslungsreiche Teilzeit- oder Vollzeitanstellung im Ausmaß von 30-40 Std/Wo
  • Bruttomonatslohn von mindestens € 2.231,40 (Basis 40 Std/Wo)
  • Umfangreiche Einschulung durch erfahrene Kolleg:innen
  • Vergünstigte Mittagsmenüs und Gratiskaffee aus der hauseigenen Kantine

Zusätzliche Informationen

Österreichisches Rotes Kreuz, Generalsekretariat Wiedner Hauptstr. 32 1040 Wien

Über Me­di­zi­ni­sche ­Fachas­sis­ten­ten*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Me­di­zi­ni­sche*r ­Fachas­sis­ten­t*in?

Diplomierte medizinische Fachassistent*innen (MFA) sind vor allem in den drei Sparten Labor, Röntgen und Physiotherapie tätig. Sie führen einfache Untersuchungen an Blut, Urin, Plasma und anderen Körperflüssigkeiten durch, unterstützen bei Röntgenaufnahmen und bei der Durchführung von therapeutische Röntgenbestrahlungen und führen einfache physiotherapeutische Behandlungen im Bereich Thermo-, Licht-, Hydro- und Balneotherapie (Elektrotherapie, Wasser- und Moorheilbehandlungen) sowie der einfachen Massage durch.

In diesem Sinne sind Medizinische Fachassistent*innen Allroundkräfte für die tägliche Routine eines Krankenhauses. Sie arbeiten eigenständig sowie unter Anweisung und Aufsicht von Ärztinnen und Ärzten. Aufgrund des Zusammenspiels von Röntgen, Labor und Physiotherapie verfügen sie meist über umfassende Kenntnisse der Patient*innen. Sie arbeiten im Team mit Vorgesetzten, anderen medizinisch-technischen Fachkräften und dem Pflegepersonal.

Worunter sind Me­di­zi­ni­sche ­Fachas­sis­ten­ten*in­nen noch bekannt?

Me­di­zi­ni­sche ­Fachas­sis­ten­ten*in­nen sind auch bekannt als: Medizinische*r Fachassistent*in (MFA)

Welche Skills benötigt man als Me­di­zi­ni­sche*r ­Fachas­sis­ten­t*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Me­di­zi­ni­sche ­Fachas­sis­ten­ten*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Körperliche Fitness und Interesse an Sport
Verständnis für chemische Verbindungen
Medizinische Grundkenntnisse
Hygienebewusstsein


Außerdem sollte ein Me­di­zi­ni­sche*r ­Fachas­sis­ten­t*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Koordinationsfähigkeit
Ausgeprägte Beobachtungsgabe
Empathie
Hilfsbereitschaft
Kontaktfreudigkeit
Kundenorientierung
Begeisterung
Aufmerksamkeit
Belastbarkeit
Entscheidungsfreudigkeit
Flexibilität
Freundlichkeit
Geduld
Gesundheitsbewusstsein
Organisationsfähigkeit
Sicherheitsbewusstsein
Diskretion
Gepflegtes Erscheinungsbild
Problemlösungskompetenz

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Me­di­zi­ni­sche*r ­Fachas­sis­ten­t*in relevant?

Für die meisten Me­di­zi­ni­sche ­Fachas­sis­ten­ten*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Chemie, Sozialkunde, Mathematik

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Me­di­zi­ni­sche*r ­Fachas­sis­ten­t*in?

Me­di­zi­ni­sche ­Fachas­sis­ten­ten*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten mit Kontakt zu Menschen, Arbeiten in Gesundheit, Fürsorge & Therapie