Mit­ar­bei­te­rin/­Mit­ar­bei­ter im Be­reich ­Me­tho­do­lo­gie (­be­fris­te­t ­bis 31.10.2022)

Oesterreichische NationalbankWien, AT Vollzeitvor 1 Monat

Ihre Aufgaben

  • Ansprechpartner/in für internationale und nationale methodologische Anfragen zu aufsichtsstatistischen Daten insbesondere für den Bereich Eigenmittel
  • Analysegetriebene Qualitätssicherung der aufsichtsstatistischen Daten
  • Beantwortung methodologischer AdHoc-Fragestellungen zu diversen aufsichtsstatistischen Meldungen
  • Statistische Analyse aufsichtsstatistischer Daten österreichischer Banken inklusive der Interpretation von Auffälligkeiten
  • Erstellung von aufsichtsstatistischen Datenauswertungen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenenes technisches/naturwissenschaftliches Studium mit Wirtschaftsbezug (Wirtschaftsinformatik, Mathematik, Statistik,…) oder Studium der Wirtschaftswissenschaften mit quantitativer Ausrichtung
  • Sehr gute Kenntnisse der aktuellen Bilanzierungsvorschriften bzw. des aufsichtsrechtlichen Regelwerks
  • Sehr gute Kenntnisse des aufsichtsstatistischen Meldewesens
  • Breites Wissen und Erfahrung auf den Gebieten Banking und Finance, insbesondere im Bereich Eigenmittel
  • Fähigkeit zur Eigeninitiative und zum selbständigen Erkennen und Lösen von Problemen
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Genaue Arbeitsweise, ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein, analytisches und vernetztes Denkvermögen
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit

Unser Angebot

  • Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem internationalen Umfeld
  • Es erwarten Sie vielfältige Weiterentwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Wir sind ein familienfreundliches Unternehmen
  • Flexible Arbeitszeiten durch Gleitzeitregelung
  • Ausgezeichnete Betriebskantine (auch mit vegetarischen Speisen)
  • Sehr gute öffentliche Verkehrsanbindung (direkt an geplanter U5-Station Frankhplatz)

Wir bieten Ihnen abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung ein Jahresbruttogehalt ab € 43.000,-- bei einer wöchentlichen Normalarbeitszeit von 38,5 Stunden. Bei entsprechender Vorerfahrung kann eine deutliche Überbezahlung angeboten werden.

Die OeNB strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und lädt deshalb qualifizierte Frauen zur Bewerbung ein. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind ausdrücklich erwünscht.

Bitte melde dich an, um den Job zu deinen Favoriten hinzuzufügen.
Zur Anmeldung