Prak­ti­kum im Be­reich In­fla­ti­ons­pro­gno­se

Oesterreichische Nationalbank
Praktikum
Wien, Österreich1 week ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 1.940 brutto pro Monat
Home Office
Teilweise möglich
Befristung
6 Monate
Das Referat Konjunktur ist die Expertenstelle in der OeNB und im ESZB für Fragen der makroökonomischen Entwicklung in Österreich und ist auf diesem Gebiet Ansprechpartner für eine Vielzahl von nationalen und internationalen Organisationen sowie auch für die breitere Öffentlichkeit.

Dein Profil

  • Fortgeschrittenes Bachelor- oder Masterstudium (Volkswirtschaft, Mathematik, Statistik, Informatik) ist unbedingt erforderlich.
  • Sie haben Programmiererfahrung in der Sprache R und können eigenständig hochqualitativen Code entwickeln.
  • Zusätzliche Kenntnisse in Matlab, EViews, Versionskontrolltools (z.B. Git) und den üblichen Office Anwendungen sind von Vorteil.
  • Sie verfügen über eine fundierte Ausbildung im Bereich Makroökonomie und Ökonometrie.
  • Sie arbeiten gerne im Team und weisen sehr gute Kommunikationsfähigkeiten auf.

Deine Aufgaben

  • Mitarbeit in einem zentralen Geschäftsbereich der Nationalbank – Analyse und Prognose der Inflationsentwicklung.
  • Unterstützung unseres Teams bei der Neuausrichtung der Inflationsprognose insbesondere beim Datenmanagement und bei der Entwicklung einer effizienten Datenpipeline.
  • Verfassen von Code in der Programmiersprache R, u.a. um wiederkehrende Aufgaben zu automatisieren.
  • Unterstützung unseres Teams bei der Vorbereitung der Inflationsprognose.
  • Durchführung von statistischen und ökonometrischen Analysen im Bereich der Inflationsprognose.

Unser Angebot

  • Herausfordernde Aufgaben in einem internationalen Umfeld
  • Spannende Einblicke in die Arbeit einer Notenbank
  • Freundliches und offenes Betriebsklima
  • Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice-Möglichkeit
  • Bruttomonatsgehalt von € 1.940,- auf Vollzeitbasis

Zusätzliche Informationen

Motivierten Student:innen bieten wir interessante Möglichkeiten. Geschlecht, Alter, Hautfarbe, sexuelle Orientierung und Behinderungen spielen dabei keine Rolle: wir fördern Vielfalt! Falls Sie Fragen rund um den Bewerbungsprozess bzw. eine eventuelle Arbeitsplatzanpassung haben, kontaktieren Sie gerne Frau Anna Schalli, MSc unter 01/40420 7634. Die OeNB strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und lädt deshalb qualifizierte Frauen zur Bewerbung ein. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen. Sind Sie an der Stelle interessiert und haben eine EU-Staatsbürgerschaft, dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung.

Über In­for­ma­ti­ker*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein In­for­ma­ti­ker*in?

Wenn dich jemand als Nerd bezeichnet, nimmst du das als Kompliment. Du bist hervorragend in Mathematik, logisches Denken liegt dir total, und außerdem nimmst du irrsinnig gern Geräte auseinander, um zu sehen, wie sie funktionieren. Du kannst dir auch gut vorstellen, dich in 20 oder 30 Jahren nur mehr um unsere Roboter-Overlords zu kümmern und ihre Stromkreise zu warten. Das klingt nach dir? Dann bist du wahrscheinlich der geborene Informatiker. Als Informatiker ist es primär deine Aufgabe, dir zu überlegen, wie man langweilige und repetitive Aufgaben automatisieren könnte, um das Unternehmen als ganzes effizienter zu gestalten. Dabei musst du dich sowohl um Computernetzwerke kümmern als auch Software schreiben und Datenbanken warten. Dein Job ist es, dafür zu sorgen, dass die Technik reibungslos funktioniert. Wenn du nicht nur unternehmensintern arbeitest, unterstützt du eventuell auch Kunden und lieferst anderen Unternehmen maßgeschneiderte Software.

Worunter sind In­for­ma­ti­ker*in­nen noch bekannt?

In­for­ma­ti­ker*in­nen sind auch bekannt als: Programmierer*in

Welche Skills benötigt man als In­for­ma­ti­ker*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen In­for­ma­ti­ker*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Programmieren
Programmiersprachen, je nach Bereich z.B. HTML, CSS, Java, Javascript, C, C++, PHP, Ajax, Ruby on Rails
Kenntnisse im Bereich Datenbanken
Netzwerkkenntnisse
Fachwissen über Hard- und Software


Außerdem sollte ein In­for­ma­ti­ker*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Kommunikativität
Teamfähigkeit
Multitasking

Welche Schulfächer sind für einen angehenden In­for­ma­ti­ker*in relevant?

Für die meisten In­for­ma­ti­ker*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Deutsch, Englisch, Informatik, Mathematik

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten In­for­ma­ti­ker*in?

In­for­ma­ti­ker*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten mit Daten & Zahlen, Arbeiten mit Technik, Arbeiten am Computer