Pro­zess­ma­na­ger (m/w/d)

TIWAG-Gruppe
Vollzeit
4531 Kematen an der Krems, Österreich3 weeks ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 4.904,33 brutto pro Monat
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung
Prozessmanager (m/w/d) Vollzeit | Dienstort: Kematen Jetzt online bewerben

Dein Profil

  • Universität oder Fachhochschule Informatik oder vergleichbare Ausbildung
  • Nach erfolgreicher Einarbeitung und entsprechender, einschlägiger Berufserfahrung in der Funktion ist für diese Position ein kollektivvertragliches Mindestentgelt ab € 4.904,33 brutto pro Monat vorgesehen.

Deine Aufgaben

  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Prozesse und Schnittstellen im Energiedatenmanagement, Vertrieb und Kundenservice
  • Definition der IT-Anforderungen zur Optimierung der IT-Anwendungssysteme
  • IT-Anwenderbetreuung und Schnittstellenfunktion zum Bereich IT
  • Leitung von bzw. Mitarbeit in relevanten IT-Projekten und Maßnahmen

Unser Angebot

  • Perspektivenreiches, innovatives und zukunftssicheres Arbeitsumfeld
  • Home Office und flexibles Arbeiten durch Gleitzeit
  • Leistungsprämien in Zeit oder Geld konsumierbar

Zusätzliche Informationen

Arbeiten in der TIWAG-Gruppe TIWAG-Tiroler Wasserkraft AG Saubere Energie für Tirol www.tiwag.at

Über Pro­zess­ma­na­ger*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Pro­zess­ma­na­ger*in?

Als Prozessmanager*in erfasst und analysierst du Prozesse im Unternehmen und optimierst die Abläufe, um den Unternehmenserfolg sicherzustellen. Du kannst Schwachstellen identifizieren und Tests durchführen. Prozessmanager*innen können in den unterschiedlichen Branchen tätig sein und arbeiten meist in größeren Unternehmen. Tätigkeitsfelder für Prozessmanager*innen gibt es zudem in verschiedenen Abteilungen, von der Logistik bis zur Produktion.

Worunter sind Pro­zess­ma­na­ger*in­nen noch bekannt?

Pro­zess­ma­na­ger*in­nen sind auch bekannt als: Process Analyst, Prozessberater*in, Organisationsberater*in, Workforce Manager*in

Welche Skills benötigt man als Pro­zess­ma­na­ger*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Pro­zess­ma­na­ger*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Kenntnisse in Betriebswirtschaft
Statistikkenntnisse


Außerdem sollte ein Pro­zess­ma­na­ger*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Verantwortungsbereitschaft
Genauigkeit
Strategisches Denken
Logisches Denkvermögen
Analytisches Denken
Branchenkenntnisse

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Pro­zess­ma­na­ger*in relevant?

Für die meisten Pro­zess­ma­na­ger*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Informatik, Wirtschaft, Rechnungswesen

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Pro­zess­ma­na­ger*in?

Pro­zess­ma­na­ger*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten mit Daten & Zahlen, Arbeiten in der Planung