Rechts­an­wäl­t:in (w/m/d) im Be­reich ­Ar­beits­recht

PwC Österreich
Vollzeit
Wien, Österreich1 week ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 105.200 brutto pro Jahr
Home Office
Teilweise möglich
Befristung
Ohne Befristung
Rechtsanwält:in (w/m/d) im Bereich Arbeitsrecht

Dein Profil

  • Eintragungsfähigkeit als Rechtsanwält:in und mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Arbeitsrecht
  • Selbständige, strukturierte, genaue und termintreue Arbeitsweise
  • Idealerweise Erfahrung im Umgang und mit der Akquise von Klienten
  • Ideen für praxisbezogene arbeitsrechtliche “Beratungsprodukte”
  • Begeisterung für Social Media-Auftritte, Vortrags- und Publikationstätigkeiten
  • Hohes Maß an Eigeninitiative, Flexibilität und Einsatzbereitschaft sowie verlässlicher Teamplayer mit sozialer Kompetenz

Deine Aufgaben

  • Betreuung von nationalen und internationalen Klienten in arbeitsrechtlichen Fragestellungen
  • Bearbeitung und Lösung von komplexen Anfragen zu rechtlichen Themen im Individual- und Kollektivarbeitsrecht
  • Arbeitsvertragsgestaltung, Erstellung von arbeitsrechtlichen Vereinbarungen und Richtlinien sowie Vergütungsmodellen
  • Berate zu Arbeitszeit- und Compliance-Systemen
  • HR-Due Diligence, arbeitsrechtliche Transaktions- und Restrukturierungsberatung
  • Internationales Arbeitsrecht
  • Vertretung von Klienten vor Gerichten und Verwaltungsbehörden in arbeitsrechtlichen Verfahren
  • Beobachtung und Analyse der aktuelle Rechtsentwicklung und Judikatur

Unser Angebot

  • Flexibel Arbeiten: Gestalte deinen Arbeitstag selbst und richte dir zusammen mit deinem Team die für euch passenden Zeiten ein. Gleitzeit, Home Office und Remote Work-Optionen in über 25 Ländern erlauben maximale Flexibilität.
  • Netzwerk & Community: Profitiere von unserem weltweiten PwC Netzwerk: lerne Kolleg:innen in spannenden Projekten kennen und vernetze dich international!
  • Onboarding: Damit du einen optimalen Einstieg hast, steht dir ein Buddy in deinen ersten Monaten zur Seite.
  • Weiterbildung: Die Arbeit im dynamischen Umfeld beweist uns täglich: man lernt nie aus. Der persönliche Learning & Development-Plan bei PwC setzt jedes Jahr individuelle Entwicklungsschwerpunkte fest und ermöglicht durch Coaching, Weiterbildungen, interdisziplinäre Projekte oder Lernurlaub wichtige Ausbildungsschritte, die wir ebenfalls finanziell unterstützen.
  • Sport: Yoga, Tennis, Fitness, Klettern, Bootcamp, Golf, Boxen und noch vieles mehr. Wir unterstützen dich beim Sporteln!
  • Anbindung: Mit den Öffis ins Büro - PwC unterstützt dabei an all unseren Standorten finanziell und übernimmt bis zu 100% der Jahreskarte.
  • Verpflegung: Mitarbeitende bekommen einen Sodexo Restaurant Pass, der monatlich beladen wird und in zahlreichen Partnerlokalen sowie bei einem Online-Lieferdienst eingelöst werden kann.
  • Gesundheit: Als Arbeitgeber nehmen wir unsere Verantwortung für die physische sowie mentale Gesundheit unserer Mitarbeitenden ernst. Daher ermöglichen wir mit unserem Partner Instahelp rasch und unkompliziert Zugang zu professioneller psychologischer Beratung – 5 Beratungen pro Jahr übernimmt PwC für jede:n Mitarbeiter:in.

Zusätzliche Informationen

Dein jährliches Jahresbruttozielgehalt liegt bei mindestens EUR 105.200 (All In) auf Vollzeitbasis. Abhängig von Qualifikation und Erfahrung vereinbaren wir dein tatsächliches Gehalt im persönlichen Gespräch. Du hast mehr als das Minimum zu bieten? Wir auch. Wir freuen uns auf deine Online-Bewerbung in Form eines Anschreibens sowie deines Lebenslaufes. Zeugnisse und Zertifikate sind auch gern gesehen. Hast du noch Fragen? Sophie Nagel (+43 676 3972711) beantwortet sie gerne.

Über Rechts­an­wäl­te*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Rechts­an­wal­t*­an­wäl­tin?

Deine Aufgabe als Rechtsanwalt ist es, im Rahmen der rechtsstaatlichen Möglichkeiten deine Auftraggeber zu beraten und/oder zu vertreten. Die Rede ist hierbei von parteilicher Interessensvertretung. Bei einer juristischen Beratung versorgen Rechtsanwälte ihre Klienten, nach eingehender Prüfung des Falls primär mit Informationen über ihre Rechte und Erfolgschancen. Kommt es zu Verfahren vor Behörden oder Gerichten, kannst du als Rechtsanwalt die Rolle eines Vertreters bzw. in einem Strafprozess oder Bußgeldverfahren die eines Verteidigers übernehmen. Im Zivilprozess und vor höheren Instanzen besteht dahingehend sogar Anwaltszwang, das bedeutet, dass sich die Angeklagten per Gesetz juristischen Beistand suchen müssen. Für bestimmte Rechtsgebiete gibt es eigene Fachanwälte, so zum Beispiel im Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, im internationalen Wirtschaftsrecht, Sozialrecht, Steuerrecht, Strafrecht oder im Urheber- und Medienrecht. In Teilen Deutschlands kannst du als Rechtsanwalt zusätzlich im Nebenberuf eine Zulassung als Notar erhalten. Das befähigt dich beispielsweise einen Kaufvertrag oder ein Testament zu beurkunden.

Worunter sind Rechts­an­wäl­te*in­nen noch bekannt?

Rechts­an­wäl­te*in­nen sind auch bekannt als: Verteidiger*in, Strafverteidiger*in, Jurist*in, Anwalt*Anwältin

Welche Skills benötigt man als Rechts­an­wal­t*­an­wäl­tin?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Rechts­an­wäl­te*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Rechtliche Fachkompetenz
Kenntnisse des Gesetzes


Außerdem sollte ein Rechts­an­wal­t*­an­wäl­tin gewisse Soft Skills mitbringen:

Analytische Arbeitsweise
Rhetorisches Geschick
Kommunikativität
Empathie
Diskretion
Selbstständigkeit
Zuverlässigkeit

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Rechts­an­wal­t*­an­wäl­tin relevant?

Für die meisten Rechts­an­wäl­te*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Recht, Mathematik, Deutsch, Englisch

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Rechts­an­wal­t*­an­wäl­tin?

Rechts­an­wäl­te*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten mit Worten & Schrift, Arbeiten mit Kontakt zu Menschen, Arbeiten im Bewahren & Schützen, Arbeiten im Verhandeln & Lehren