Re­fe­ren­t*in im Vor­stands­stab

Gothaer
Vollzeitmit Berufserfahrung
50969 Köln, Deutschland1 month ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung
Willkommen bei der GothaerAuthentisch. Echt. Unverstellt. So sind wir. Und so kannst du bei uns jederzeit sein. Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit wissen wir seit über 200 Jahren, welche Kraft und Dynamik der gemeinschaftliche Zusammenhalt erzeugt. Er inspiriert uns bis heute, mutig neue Wege zu gehen. Freu dich auf einen Mix aus individuellen Freiheiten, vielfältigen Arbeitgeberleistungen und einer starken Gemeinschaft, auf die du jederzeit zählen kannst. Entdecke jetzt den Job, der zu dir passt.

Dein Profil

  • Du zeichnest dich durch deine ausgeprägte Teamfähigkeit und eine pragmatisch-effiziente Arbeitsweise aus
  • Neben deiner ausgeprägten Kommunikationsstärke überzeugst du durch ein souveränes, gewinnendes und überzeugendes Auftreten verbunden mit Belastbarkeit
  • Ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Diskretion und Loyalität ergänzen dein Profil
  • Du bist neugierig und interessiert, dich perspektivisch auch in anderen Konzernfunktionen weiterzuentwickeln
  • Du verfügst über einen Abschluss als Volljurist*in oder einen vergleichbaren akademischen Abschluss wie einen Master of Laws mit Schwerpunkt Wirtschaftsrecht. Alternativ bist du BWLer*in mit rechtlichem Schwerpunkt oder einer vergleichbaren Qualifikation.
  • Du bringst einschlägige Berufserfahrung in komplexen Unternehmensstrukturen mit, die du idealerweise in einem Versicherungskonzern gesammelt hast
  • Du verfügst über sehr gute praktische Kenntnisse im Handels- und Gesellschaftsrecht; wünschenswert sind darüber hinaus auch Erfahrungen und Kenntnisse im Versicherungsaufsichtsrecht und Versicherungswesen
  • Du bist bereit, dich bei Bedarf zügig in die Themengebiete Versicherungs-BWL, Aufsichtsrecht und Prüfungswesen einzuarbeiten

Deine Aufgaben

  • Du begleitest Gremiensitzungen der Konzerngesellschaften und bereitest diese inhaltlich und organisatorisch vor und nach
  • Du berätst die Gremienmitglieder in Fragen der Corporate Governance sowie in allen versicherungsaufsichtsrechtlichen Belangen
  • Du bist verantwortlich für die Einhaltung der gesellschafts-, handels- und aufsichtsrechtlichen Anforderungen mit Blick auf die Besetzung der Gremien sowie deren Geschäftstätigkeit
  • Du übernimmst die Prüfung und stellst die Erfüllung von aufsichts- und handelsrechtlicher Anforderungen im Rahmen von behördlichen Zustimmungs- und Genehmigungsverfahren sowie von Anzeige-, Melde-, und Berichtspflichten sicher
  • Du begleitest unternehmens- und konzernrelevante Projekte im Hinblick auf Fragen der Corporate Governance
  • Du verfasst Stellungnahmen, Memos und Handlungsempfehlungen für die Geschäftsleitung zu handels-, gesellschafts- und aufsichtsrechtlichen Einzelfragen
  • Du bist zuständig für die Gestaltung und Überarbeitung von Satzungen, Gesellschaftsverträgen, Geschäftsordnungen, etc.

Unser Angebot

  • Gothaer-Mindset leben – Verantwortung beflügelt, Konsequenz stärkt, Kompetenz entscheidet, gemeinsam gewinnt und Zukunft begeistert
  • Flexibel arbeiten – Mobiles Arbeiten tageweise möglich, flexible Arbeitszeit und 30 Urlaubstage
  • Familiäre Unterstützungsmodelle – KiTa-Kooperation, Ferienprogramme und weitere Angebote vom PME Familienservice
  • Auszeit nehmen – bis zu sechs Monate ins Sabbatical
  • Quer durch´s Land – für dich gibt es das Deutschland-Ticket für 19 Euro im Monat
  • Individuell (weiter)entwickeln – Vielseitiges Qualifizierungsangebot mit Seminaren, Programmen, Netzwerkformaten, Sprachkursen in Deutsch und Englisch, Training on the job oder E-Learnings
  • Gut versorgt – Betriebsrestaurant, Kaffeebar, (Online-)Sport- und Präventionsangebote, mehrfach ausgezeichnetes Gesundheitsmanagement, Employee Assistance Programm, Rabatte auf Versicherungsprodukte und Einkaufsvergünstigungen (z. B. Nachlässe über Corporate Benefits in Onlineshops)
  • Für die Zukunft sorgen – Unsere eigene betriebliche Altersversorgung (bAV) ab dem ersten Arbeitstag
  • Nachhaltiger arbeiten und leben – Aktive Mitgestaltungsmöglichkeiten im Nachhaltigkeitsmanagement sowie Bike-Leasing, E-Tankstellen, Car-Sharing-Parkplätze, CO2-Neutralität am Standort Köln

Über Sach­be­ar­bei­ter*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Sach­be­ar­bei­ter*in?

Sachbearbeiter*in ist weniger ein Beruf als eine Funktionsbezeichnung und bezeichnet ein Dienstverhältnis im öffentlichen Dienst oder in einem Wirtschaftsunternehmen. Sachbearbeiter*innen übernehmen meist spezielle administrative und organisatorische Tätigkeiten, die sie eigenverantwortlich ausüben. Je nach Aufgabengebiet und Arbeitsort (z. B. Verkaufsabteilungen in Handelsbetrieben oder Mitarbeiter*innen in der Verwaltung in Behörden) gestaltet sich ihr Arbeitsalltag. Sie arbeiten eigenständig und haben Kontakt zu Kundinnen und Kunden sowie zu Mitarbeiter*innen anderer Abteilungen.

Siehe auch Lehrberuf Verwaltungsassistent*in (Lehrberuf).

Worunter sind Sach­be­ar­bei­ter*in­nen noch bekannt?

Sach­be­ar­bei­ter*in­nen sind auch bekannt als: Referent*in

Welche Skills benötigt man als Sach­be­ar­bei­ter*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Sach­be­ar­bei­ter*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Spezielle Software-Kenntnisse
Deutschkenntnisse (für Deutschland, Österreich und die Schweiz)
Wirtschaftliches Verständnis


Außerdem sollte ein Sach­be­ar­bei­ter*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Offenheit
Kontaktfreudigkeit
Kundenorientierung
Aufmerksamkeit
Entscheidungsfreudigkeit
Flexibilität
Freundlichkeit
Diskretion
Gepflegtes Erscheinungsbild
Koordinationsfähigkeit
Organisationsfähigkeit
Systematik

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Sach­be­ar­bei­ter*in relevant?

Für die meisten Sach­be­ar­bei­ter*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Rechnungswesen, Englisch, Mathematik, Wirtschaft

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Sach­be­ar­bei­ter*in?

Sach­be­ar­bei­ter*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten im Büro, Arbeiten in der Planung, Arbeiten am Computer