Roh­stoff­be­ra­ter (m/w/d) - ­Teil­zeit

Agrana Stärke
Teilzeit
2333 Leopoldsdorf bei Wien, Österreich1 month ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 3.400 brutto pro Monat
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung
AGRANA ist in der Division Zucker mit 10 Standorten eines der führenden Zuckerunternehmen in Zentral- und Osteuropa. Um unseren Erfolg langfristig zu halten und auszubauen, sind wir stets auf der Suche nach qualifizierten und motivierten MitarbeiterInnen. Für unseren Standort in 2285 Leopoldsdorf im Marchfeld suchen wir eine motivierte Persönlichkeit, die unser Rohstoff-Team als Rohstoffberater (m/w/d) in Teilzeit unterstützt. In unserem Team werden Kolleg:innen geschätzt, die nach Erfolg streben und sich kontinuierlich weiterentwickeln wollen. Sie möchten Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen aktiv einbringen - dann sind Sie bei uns richtig, wir freuen uns auf Ihre Ideen!

Dein Profil

  • Idealerweise abgeschlossene Matura oder FH/Universität mit Agrarschwerpunkt
  • Einschlägige Berufserfahrung in der Agrar- und Logistikwirtschaft von Vorteil
  • Interesse an der Landwirtschaft
  • Ein verlässlicher Arbeitsstil zeichnet Sie aus und Ihre offene, kommunikative und durchsetzungsstarke Persönlichkeit runden Ihr Profil ab
  • SAP Kenntnisse von Vorteil, gute MS-Office Kenntnisse
  • Reisebereitschaft

Deine Aufgaben

  • Mit Ihrer Fachkompetenz betreuen Sie unsere Lieferanten und beraten betreffend Anbau und Qualitätsoptimierung in dieser Region, Außendienstanteil bei ca. 40%
  • Unterstützung bei der Saatgutplanung und Disposition
  • Sie koordinieren bestmöglich unsere Rübenlogistik (vom Feld bis in die Fabrik)
  • Sie sind stark in unser Rohstoff-Team eingebettet, agieren darüber hinaus als Schnittstelle zu anderen Bereichen - vor allem zu unserer Produktion in Tulln und Leopoldsdorf

Unser Angebot

  • Eine Teilzeitbeschäftigung im Zeitraum von März bis August und eine Vollzeitbeschäftigung im Zeitraum von September bis Februar
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitvereinbarung - sowie die Möglichkeit von Home Office
  • Ein vergünstigtes Mittagessen und Gesundheitspräventionsangebote, wie Massagen, gratis Obst, Sonnentor-Tee und Workshops
  • Fachliche Weiterbildungsmöglichkeiten sowie laufend Training-on-the-Job
  • Die Zusammenarbeit in einem dynamischen und motivierten Team - wir tauschen uns gerne aus!
  • Unsere attraktiven Gehaltspakete orientieren sich an Marktgehältern. Für diese Stelle bieten wir ein monatliches Bruttogehalt ab 3.400,- (auf Vollzeitbasis). Bei entsprechender Qualifikation und Erfahrung besteht Bereitschaft zur Überzahlung. Das finale Gehalt klären wir gerne in einem persönlichen Gespräch.

Zusätzliche Informationen

Ansprechperson: Beate HASLINGER (+43 676 8926 11713)

Erfahren Sie mehr über AGRANA Zucker und besuchen Sie uns gerne auch auf LinkedIn. Als globales Unternehmen sind wir sehr stolz auf unsere vielfältige Belegschaft und legen großen Wert auf Chancengleichheit und Diversität. Wir möchten alle, die sich für unser Unternehmen begeistern, unabhängig von Alter, Behinderung, ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religion oder sexueller Orientierung, dazu einladen sich zu bewerben. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung.

Über Roh­stoff­in­ge­nieu­re*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Roh­stoff­in­ge­nieur*in?

Hast du dich schon einmal gefragt, wo die metallischen Bestandteile deines Handys herkommen und woraus die Batterien von Elektroautos bestehen? Fragst du dich, was Bergbau und nachhaltige Technologien miteinander zu tun haben und wie du einen Beitrag zur Bewältigung der Klimakrise leisten kannst? Dann ist das Rohstoffingenieurwesen womöglich genau dein Fachgebiet! Als Rohstoffingenieur*in planst, organisierst und überwachst du den Abbau und die Veredelung von mineralischen Rohstoffen. In aufwändigen Produktionsschritten werden diese Schätze der Natur in physikalisch-chemischen Verfahren umfangreich aufgearbeitet. Beschäftigte in diesem Berufsfeld managen Rohstoffprojekte, leiten Bergbaubetriebe, befassen sich auch mit Vermessungs- und Markscheidewesen und sind Spezialisten*innen für Hohlraum- und Tunnelbau. Außerdem können die Produktion von Feuerfestmaterialien, Baustoffen, Glas, Keramik und die Veredelung von Roh-Grundstoffen in High Tech Materialien zu möglichen Tätigkeitsbereichen innerhalb des Rohstoffwesens zählen.

Worunter sind Roh­stoff­in­ge­nieu­re*in­nen noch bekannt?

Roh­stoff­in­ge­nieu­re*in­nen sind auch bekannt als: Ingenieur*in für Markscheidewesen

Welche Skills benötigt man als Roh­stoff­in­ge­nieur*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Roh­stoff­in­ge­nieu­re*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Umgang mit Zahlen
Kenntnisse im Umgang mit Werkzeug und Maschinen
Umfangreiche Expertise im jeweiligen Feld
Versuchsdurchführung und -auswertung
Fachkenntnisse diverser Fertigungsmethoden
Rechtliche Grundkenntnisse


Außerdem sollte ein Roh­stoff­in­ge­nieur*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Mathematisches Verständnis
Genauigkeit
Analytische Arbeitsweise

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Roh­stoff­in­ge­nieur*in relevant?

Für die meisten Roh­stoff­in­ge­nieu­re*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Technik, Chemie, Physik, Mathematik, Deutsch, Englisch, Geografie, Biologie

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Roh­stoff­in­ge­nieur*in?

Roh­stoff­in­ge­nieu­re*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten im Freien, Arbeiten im Büro, Arbeiten mit Technik, Arbeiten am Computer, Arbeiten in Natur & Umwelt