Se­nior ­Se­cu­ri­ty­ ­Ar­chi­tec­t / ­Se­cu­re ­Soft­ware ­De­ve­l­oper (w/m/d)

PwC Österreich
Vollzeitmit Berufserfahrung
Wien, Österreich1 week ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 51.000 brutto pro Jahr
Home Office
Teilweise möglich
Befristung
Ohne Befristung
Senior Security Architect / Secure Software Developer (w/m/d) Vertrauen in der Gesellschaft aufbauen und wichtige Probleme lösen - das sehen wir bei PwC als unsere Aufgabe. In Österreich unterstützen wir unsere Kunden an fünf Standorten. Auf unsere Expertise vertrauen der öffentliche Sektor, Banken sowie lokal und global führende Unternehmen - vom Familienbetrieb bis zum Weltkonzern.

Dein Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung mit Schwerpunkt IT und/oder Cybersecurity
  • Ausgeprägte Erfahrung in der Entwicklung und dem Design von Software und/oder Netzwerken
  • Kenntnisse in der Durchführung von Bedrohungsanalysen und in aktuell eingesetzten Techniken bspw. Kubernetes, Docker / Containerd
  • Kompetenz in der Erstellung und Definition von technischen Sicherheitsvorgaben bzw. Design Patterns
  • Kompetenz in gefragten Technologien wie OAUTH / SAML, Federation Services, Verzeichnisdienste, LDAP und Co.
  • Ausgezeichnetes Verständnis von Netzwerk Protokollen / Netzwerk Technologien wie beispielsweise dem TCP/IP Stack
  • Erfahrung bei DevSecOps Vorgehensweisen sowie im Umgang mit agilen Projekt Vorgehensweisen wünschenswert
  • Programmiererfahrung in zumindest einer höheren Programmiersprachen (Java, C#, C++) bzw. Skriptsprachen (Python, Go, Powershell)
  • Analytisches Denken und Handeln sowie eine präzise Arbeitsweise
  • Fähigkeit, auch in Stresssituationen ruhig und fokussiert zu bleiben

Deine Aufgaben

  • Erstelle Sicherheitskonzepte für große und komplexe Systeme bzw. Netzwerke.
  • Unterstütze Kunden dabei, Cyber Risiken zu verstehen und berate diese zu mindern.
  • Als Teil des Kompetenzzentrums treibst du Veränderungen unseren Kunden voran indem du Risiken außerhalb des theoretischen Bereichs bereitstellt und gleichzeitig zum technischen Scharfsinn der Praxis beiträgst.
  • Werde Teil eines wachsenden Teams, das strategische Programme, Datenanalyse, Innovation, Deals, Cyber-Resilienz & Response, sowie technische Implementierungsaktivitäten vorantreibt.

Unser Angebot

  • Dein jährliches Jahresbruttogehalt liegt bei mindestens EUR 51.00 auf Vollzeitbasis. Abhängig von Qualifikation und Erfahrung vereinbaren wir dein tatsächliches Gehalt im persönlichen Gespräch. Du hast mehr als das Minimum zu bieten? Wir auch. Bei uns steigt dein Gehalt jährlich.
  • Wir freuen uns auf deine Online-Bewerbung in Form eines Anschreibens, sowie deines Lebenslaufes. Zeugnisse und Zertifikate sind auch gern gesehen.
  • Hast du noch Fragen? Nora Schachinger (+43 1 501 88 6049) beantwortet sie gerne.

Zusätzliche Informationen

Unterschiedliche Denkweisen, Erfahrungen, Ausbildungen, Bedürfnisse sowie Kulturen machen uns zu dem, was wir sind. Daher freuen wir uns über Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität.

Über Soft­ware­ent­wick­ler*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Soft­ware­ent­wick­ler*in?

Du weißt, dass dir weder die rote noch die blaue Pille wirklich den Durchblick geben oder nehmen kann. Nur du allein schaffst es durch den Quellcode-Dschungel. Was genau Softwareentwickler machen und wie ihre Arbeit funktioniert, ist dein süßes Geheimnis. Nur eines ist sicher: Du bist nicht der Informatiker, den deine Kollegen rufen sollten, wenn ihr Excel oder Word-Programm zum zehnten Mal abgestürzt ist. Du befasst dich eher mit Schnittstellen verschiedener Komponenten und Systeme, definierst Datenstrukturen und entwirfst Algorithmen für Programme, Softwaretools oder Apps. Deine Hauptaufgabe ist es Software zu programmieren – also zu erschaffen, verbessern und zu reparieren. Aber pass auf: Im einen Moment fühlst du dich wie der “Master of the Universe” und im nächsten hast du das Gefühl ein Äffchen zu sein, dass nur irgendwie auf der Tastatur herumhaut – je nachdem, ob dein Code funktioniert oder eben nicht.

Worunter sind Soft­ware­ent­wick­ler*in­nen noch bekannt?

Soft­ware­ent­wick­ler*in­nen sind auch bekannt als: Informatiker*in, Programmierer*in, Software Architekt*in, Software Entwickler*in, Instructional Design Developer*in, Software-Engineer

Welche Skills benötigt man als Soft­ware­ent­wick­ler*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Soft­ware­ent­wick­ler*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Programmiersprachen
Fachkenntnisse in der Softwareentwicklung
Fundierte Englischkenntnisse
Umgang mit Zahlen


Außerdem sollte ein Soft­ware­ent­wick­ler*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Logisches Denkvermögen
Kommunikativität
Teamfähigkeit

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Soft­ware­ent­wick­ler*in relevant?

Für die meisten Soft­ware­ent­wick­ler*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Englisch, Informatik, Mathematik

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Soft­ware­ent­wick­ler*in?

Soft­ware­ent­wick­ler*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten ohne örtliche Bindung, Arbeiten mit Daten & Zahlen, Arbeiten mit Technik, Arbeiten am Computer