Ta­ges­heim: ­Fach­so­zi­al­be­treu­er:in o­der Pfle­ge­as­sis­ten­t:in (m/w/d)

Institut Hartheim gemeinnützige Betriebsgesellschaft m.B.H.
Teilzeit
4072 Alkoven, Österreich1 month ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 2.546,51 brutto pro Monat
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung
Zur Verstärkung unseres Teams im Tagesheim in Alkoven suchen wir eine/n Fachsozialbetreuer:in oder Pflegeassistent:in (m/w/d) 32 Stunden/Woche im Regeldienst, ab sofort

Dein Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/zur FSB BA, AA oder zum/zur Pflegeassistent:in (-helfer:in) inkl. gültigem Berufsausweis gem. Gesundheitsberuferegister
  • Erfahrung und Freude in der Betreuung von Menschen mit kognitiver oder mehrfacher Beeinträchtigung
  • Erfahrung bzw. Ausbildung im psychiatrischen Bereich erwünscht
  • Kenntnisse von Deeskalationstechniken in Konfliktsituationen
  • Agogisches Geschick, besonderes Einfühlungsvermögen, Beobachtungsgabe, Reflexionsfähigkeit, Eigeninitiative und Teamorientierung
  • Abgeschlossener 16h-Erste-Hilfe-Kurs (nicht älter als 3 Jahre), Führerschein B und EDV-Kenntnisse

Deine Aufgaben

  • Bedürfnisorientierte Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigungen in Hinblick auf Normalisierung bei Selbstbestimmung und Inklusion
  • Fähigkeitsorientierte Angebote und Pflege
  • Umsetzung des personzentrierten Ansatzes im Alltag
  • Agogische und pflegerische Dokumentation und organisatorische Aufgaben

Unser Angebot

  • Umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und Supervision
  • Engagiertes und kollegiales Team
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Erhöhter Urlaubsanspruch ab dem 2. Dienstjahr
  • Günstige Mitarbeiter:innen Verpflegung und Gratisobst
  • Gute öffentliche Erreichbarkeit, staufreie Anreise sowie Gratisparkplätze
  • Gesundheitsfördernde Angebote (gratis Fitnessraum)
  • Moderne, ergonomisch ausgestattete Arbeitsplätze
  • Zahlreiche Vergünstigungen (Mitarbeiter:innenangebote, Rabatte, etc.)
  • Kostengünstige Wohnmöglichkeit (nach Verfügbarkeit)

Zusätzliche Informationen

Die Entlohnung laut SWÖ-KV für 37 Stunden beträgt je nach Berufserfahrung und anrechenbaren Vordienstzeiten für: FSB in der Verwendungsgruppe 6: € 2.687,00 bis € 3.087,10 brutto plus SEG-Zulage und Pflegebonus PA in der Verwendungsgruppe 5: € 2.546,51 bis € 2.865,11 brutto plus SEG-Zulage und Pflegebonus

Über So­zi­al­be­treu­er*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein So­zi­al­be­treu­er*in?

Fach- und Diplom-Sozialbetreuer*innen (kurz: Sozialbetreuer*innen) betreuen, begleiten, beraten und pflegen Menschen, die aufgrund ihrer schwierigen Lebenslage auf Unterstützung angewiesen sind. Das können sowohl alte Menschen, Menschen mit Behinderung oder psychisch kranke Menschen sein als auch Familien in kritischen Lebenssituationen. Dabei unterstützen und entlasten sie die Menschen in vielen Bereichen, wie z. B. bei der Körperpflege, der Haushaltsführung oder bei Rechtsfragen. Sozialbetreuer*innen arbeiten eigenverantwortlich, aber auch in Zusammenarbeit mit anderen Fachkräften aus dem Gesundheits- und Sozialwesen.

Worunter sind So­zi­al­be­treu­er*in­nen noch bekannt?

So­zi­al­be­treu­er*in­nen sind auch bekannt als: Sozialhelfer*in, Diplom-Sozialbetreuer*in

Welche Skills benötigt man als So­zi­al­be­treu­er*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen So­zi­al­be­treu­er*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Körperliche Fitness und Interesse an Sport
Deutschkenntnisse (für Deutschland, Österreich und die Schweiz)
Medizinische Grundkenntnisse
Wirtschaftliches Verständnis
Hygienebewusstsein


Außerdem sollte ein So­zi­al­be­treu­er*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Sprachliches Geschick
Ausgeprägte Beobachtungsgabe
Offenheit
Bereitschaft zum Zuhören
Empathie
Hilfsbereitschaft
Teamfähigkeit
Problemlösungskompetenz
Kontaktfreudigkeit
Begeisterung
Sozialkompetenz
Aufmerksamkeit
Belastbarkeit
Entscheidungsfreudigkeit
Flexibilität
Freundlichkeit
Geduld
Organisationsfähigkeit
Selbstbewusstsein
Diskretion
Gepflegtes Erscheinungsbild
Koordinationsfähigkeit

Welche Schulfächer sind für einen angehenden So­zi­al­be­treu­er*in relevant?

Für die meisten So­zi­al­be­treu­er*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Sozialkunde, Kochen & Hauswirtschaft, Sport, weitere Fremdsprachen

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten So­zi­al­be­treu­er*in?

Welche ähnlichen Berufe gibt es?