Trainee­ Zu­kunfts­pla­ner@Ver­teil­net­ze (m|w|d)

Süwag
Traineeprogramm
69245 Bammental, Deutschland3 weeks ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Home Office
Keine Angabe
Befristung
18 Monate

Das erlebst Du bei uns: Unser 18-monatiges Traineeprogramm – Dein unbefristeter Einstieg in die Energiewelt von morgen. Neben Deinem Schwerpunkt im Fachbereich Planung und Bau Mittelspannung/Niederspannung/Gas wirst Du über den Tellerrand hinausschauen und die Süwag-Gruppe und den E.ON Konzern als global agierenden Konzern der Energiebranche kennenlernen. Somit baust Du nicht nur Dein Netzwerk, sondern auch Deine Stärken kontinuierlich aus. #Gemeinsinn und Feedback werden großgeschrieben, denn nur zusammen können wir Erfolge erreichen und unser Wissen weiter ausbauen.

Dein Profil

  • Bachelor- oder Masterabsolvent*in der Fachrichtung Elektrische Energietechnik, Allgemeine Elektrotechnik, Kommunikationstechnik oder Informationstechnik
  • Erste Erfahrungen im Berufsleben (z. B. Praktika, Werkstudententätigkeit) sammeln konntest
  • Digital unterwegs bist und Lust hast, die Energiewelt von morgen kundenorientiert mitzugestalten
  • Über sehr gute Deutschkenntnisse verfügst

Deine Aufgaben

  • Planen der Netze von morgen: Projektmanagement in den Bereichen Netzerweiterung, Netzerneuerung
  • Entwickeln von langfristigen Strategien der Netzentwicklung und -instandhaltung
  • Durchführen von Netzberechnungen mit PowerFactory
  • Mitarbeit bei Projekten in zukünftigen Wachstumsfeldern des Netzgeschäfts
  • Einblicke in angrenzende Abteilungen wie Netzführung, Netzwirtschaft und Regulierungsmanagement

Zusätzliche Informationen

Startdatum: 01.04.2024 Klingt spannend? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung! Hierzu benötigen wir folgende Unterlagen von Dir: Lebenslauf Anschreiben Noten- / Leistungsübersicht Zeugnisse / Zertifikate

Über Netz­tech­ni­ker*in­nen: Häufig gestellte Fragen

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Netz­tech­ni­ker*in?