Universitätsassist/in ohne Doktorat

Universität GrazGraz, AT Teilzeitvor 3 Wochen

Ihr Aufgabengebiet

  • Selbständige Forschung und wissenschaftliche Mitarbeit am Forschungsschwerpunkt „Translation, Migration und Minderheiten"
  • Konzeption und Durchführung einer Dissertation mit einem klaren Bezug zu den Themenfeldern Translation, Migration, Minderheiten; ein Fokus auf Dolmetschen und/oder Auswirkungen von Digitalisierung auf Mehrsprachigkeit und interkulturelle Kommunikation in Migrationskontexten wäre wünschenswert
  • Publikationen in wissenschaftlichen Fachzeitschriften und/oder in einer anderen Form der Wissensvermittlung (Wissenstransfer z.B. auch in gesellschaftsrelevanten Aktivitäten)
  • Teilnahme an und Mitorganisation von Workshops, Fachtagungen und Konferenzen
  • Abhaltung von BA-Lehrveranstaltungen
  • Studierendenbetreuung
  • Mitwirkung bei der forschungs- und lehrbezogenen Institutsadministration

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium im Bereich der Translationswissenschaft und/oder der Sozialwissenschaften
  • Vertrautheit mit translationswissenschaftlichen und/oder sozialwissenschaftlichen Theorien und Forschungsmethoden
  • Forschungsinteresse an verschiedenen Realisierungsformen, Akteur*innen und Institutionen der Translation in Migrationskontexten
  • Aufgeschlossenheit für das Beschreiten neuer Wege in der Beforschung der Wechselbeziehungen zwischen Migration und Translation
  • Solide Deutsch- und Englischkenntnisse sowie Kenntnisse einer weiteren am Institut gelehrten Sprache
  • Wissenschaftliche Neugier
  • Kreatives und kritisches Denken
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Kommunikations-, Organisations- und vor allem Teamfähigkeit
  • Selbständige Arbeitsweise, Eigeninitiative und proaktives Handeln
  • Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität

Unser Angebot

Einstufung

Gehaltsschema des Universitäten-KV: B1

Mindestgehalt

Das kollektivvertragliche Mindestentgelt gemäß der angegebenen Einstufung beträgt € 2228.60 brutto/Monat. Durch anrechenbare Vordienstzeiten und sonstige Bezugs- und Entlohnungsbestandteile kann sich dieses Mindestentgelt erhöhen.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit. Es erwarten Sie ein angenehmes Arbeitsklima, flexible Arbeitszeiten sowie zahlreiche Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Nutzen Sie die Chance für den Einstieg in ein herausforderndes Arbeitsumfeld, geprägt von Teamgeist und Freude am Job.

Ende der Bewerbungsfrist: 30. Juni 2021
Kennzahl: MB/122/99 ex 2020/21

Die Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein.

Insbesondere im wissenschaftlichen Bereich freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung, die über eine ausschreibungsadäquate Qualifikation verfügen.

Bitte melde dich an, um den Job zu deinen Favoriten hinzuzufügen.
Zur Anmeldung