Wer­den ­Sie ­Wa­gen­meis­ter:in in ­Ti­rol o­der Vor­arl­berg

ÖBB
Vollzeit
Hall in Tirol, Österreich3 weeks ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 35.768,32 brutto pro Jahr
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung
Wirmöchten neue Wege gehen. Und neue Wege schaffen. Heute. Für morgen. Für uns.Werden auch Sie Teil des #TeamOEBB. Mit unseren Tätigkeiten als Techniker:innen fürSchienenfahrzeuge (Wagenmeister:innen) sorgen wir für den technisch sicherenEinsatz von Schienenfahrzeugen auf Infrastrukturanlagen. Durch Sicherheit,Kompetenz, Flexibilität und Qualität gewährleisten wir einen reibungslosenAblauf für unsere Kund:innen, damit alle Züge des Personen- und Güterverkehrsauch morgen sicher und pünktlich ankommen.Wir, das sind rund 6.800 Möglichmacher:innen derÖBB-Produktion GmbH.

Dein Profil

  • Sie haben eine technische Schule oder eine technische Berufsausbildung abgeschlossen.
  • Sie wollen in einem technisch orientierten und abwechslungsreichen Job Verantwortung übernehmen.
  • Sie sind fit und können auch schwere Gegenstände heben und tragen.
  • Hitze, Kälte, Nässe und Zugluft machen Ihnen nichts aus.
  • Sie arbeiten gerne alleine und treffen Entscheidungen eigenständig.
  • Sie und Ihre Familie kommen mit Schichtdienst gut zurecht. Als Wagenmeister:in arbeiten Sie auch in der Nacht, an Wochenenden und an Feiertagen.
  • Als männlicher Bewerber haben Sie den Präsenz- oder Zivildienst schon geleistet oder sind davon befreit.
  • Sie verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, um mit unseren Kund:innen und Kolleg:innen eine erfolgreiche und sichere Kommunikation sicherzustellen.

Deine Aufgaben

  • In 32 spannenden Wochen lernen Sie das Wesentliche zu technischen und betrieblichen Vorschriften über Schienenfahrzeuge und deren Ladungen.
  • In der Praxisausbildung führen Sie operative Tätigkeiten unter Anleitung qualifizierter Mitarbeiter:innen durch – dies bereits im Schichtdienst.
  • Mit der Dienstprüfung sind Sie Wagenmeister:in für Güterwagen.
  • Sie kontrollieren Fahrzeuge und Züge gemäß den Richtlinien und Normen.
  • Sie prüfen und entscheiden, ob Züge und Wagen betriebssicher sind und dokumentieren Ihre Leistungen.
  • Weiterbildungsmodule bringen Sie auf der Karriereleiter nach oben.
  • Ihre Arbeit trägt wesentlich dazu bei, die Betriebssicherheit zu gewährleisten.
  • Sie arbeiten nach klaren Regeln und Anweisungen.

Unser Angebot

  • Wir bieten Weiterbildungsmöglichkeiten und eine Vielzahl an Vorteilen für ÖBB-Mitarbeiter:innen.
  • Für die Funktion „Wagenmeister:in Nachwuchskraft“ ist ein Mindestentgelt von € 35.768,32 brutto/Jahr vorgesehen. Nach abgeschlossener Ausbildung und bei Ausübung der Funktion "Wagenmeister:in“ beträgt das Entgelt mindestens € 42.735,70 brutto/Jahr, wobei eine überkollektivvertragliche Entlohnung von mindestens € 44.640,82 brutto/Jahr erfolgt.
  • Darüber hinaus bieten wir leistungsorientierte Nebengebühren von durchschnittlich rund € 300,- brutto/Monat exklusive Überstunden.
  • Es gilt die Entgeltregelung für Mitarbeiter:innen im Wagendienst.

Zusätzliche Informationen

Bitte bewerben Siesich online mit: Lebenslauf Staatsbürgerschaftsnachweis oder Reisepass Lehrabschlussprüfungszeugnis oder Maturazeugnis Führerschein der Klasse B Als interne:r Bewerber:in fügen Sie idealerweise bitte auch Ihren SAP-Auszughinzu. Wenn uns Ihre Bewerbungsunterlagen überzeugen, sind die Absolvierung eines E-Learnings und einer Wissensüberprüfung sowie die Teilnahme an einem Auswahltag, einer eignungspsychologischen und ärztlichen Untersuchung die ersten Schritte für Ihre zukünftige Laufbahn als Wagenmeister:in. Nähere Informationen zum Bewerbungsprozess erhalten Sie hier. Frauen sind ein unverzichtbarer Teil unseres Erfolges und unserer Unternehmenskultur. Deshalb begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen, die bei gleicher Qualifikation – unter Berücksichtigung der relevanten Rahmenumstände aller Bewerbungen – bevorzugt aufgenommen werden. Wir weisen darauf hin, dass im Zuge der Aufnahme die Beibringung einer Strafregisterbescheinigung erforderlich ist.