Wer­den ­Sie ­Wa­gen­meis­ter:in ­Salz­bur­g G­nigl

ÖBB
Vollzeit
Salzburg, Österreich2 weeks ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 35.768,32 brutto pro Jahr
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung

Wir möchten neue Wege gehen. Und neue Wege schaffen. Heute. Für morgen. Für uns. Werden auch Sie Teil des #TeamOEBB. Damit alle Züge des Personen- und Güterverkehrs auch morgen sicher und pünktlich ankommen. Wir, das sind rund 6.500 Möglichmacher:innen der ÖBB-Produktion GmbH. Mit unseren Tätigkeiten als Techniker:innen fürSchienenfahrzeuge (Wagenmeister:innen) sorgen wir für den technisch sicheren Einsatz von Schienenfahrzeugen auf Infrastrukturanlagen. Durch Sicherheit, Kompetenz, Flexibilität und Qualität gewährleisten wir einen reibungslosen Ablauf für unsere Kund:innen, damit alle Züge des Personen- und Güterverkehrsauch morgen sicher und pünktlich ankommen.Wir, das sind rund 6.800 Möglichmacher:innen derÖBB-Produktion GmbH.

Dein Profil

  • Sie haben eine technische Schule oder eine technische Berufsausbildung abgeschlossen.
  • Sie wollen in einem technisch orientierten und abwechslungsreichen Job Verantwortung übernehmen.
  • Sie sind fit und können auch schwere Gegenstände heben und tragen.
  • Hitze, Kälte, Nässe und Zugluft machen Ihnen nichts aus.
  • Sie arbeiten gerne alleine und treffen Entscheidungen eigenständig.
  • Sie und Ihre Familie kommen mit Schichtdienst gut zurecht. Als Wagenmeister:in arbeiten Sie auch in der Nacht, an Wochenenden und an Feiertagen.
  • Als männlicher Bewerber haben Sie den Präsenz- oder Zivildienst schon geleistet oder sind davon befreit.
  • Sie verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, um mit unseren Kund:innen und Kolleg:innen eine erfolgreiche und sichere Kommunikation sicherzustellen.

Deine Aufgaben

  • In 32 spannenden Wochen lernen Sie das Wesentliche zu technischen und betrieblichen Vorschriften über Schienenfahrzeuge und deren Ladungen.
  • In der Praxisausbildung führen Sie operative Tätigkeiten unter Anleitung qualifizierter Mitarbeiter:innen durch – dies bereits im Schichtdienst.
  • Mit der Dienstprüfung sind Sie Wagenmeister:in für Güterwagen.
  • Sie kontrollieren Fahrzeuge und Züge gemäß den Richtlinien und Normen.
  • Sie prüfen und entscheiden, ob Züge und Wagen betriebssicher sind und dokumentieren Ihre Leistungen.
  • Weiterbildungsmodule bringen Sie auf der Karriereleiter nach oben.
  • Ihre Arbeit trägt wesentlich dazu bei, die Betriebssicherheit zu gewährleisten.
  • Sie arbeiten nach klaren Regeln und Anweisungen.

Unser Angebot

  • Wir bieten Weiterbildungsmöglichkeiten und eine Vielzahl an Vorteilen für ÖBB-Mitarbeiter:innen.
  • Für die Funktion „Wagenmeister:in Nachwuchskraft“ ist ein Mindestentgelt von € 35.768,32 brutto/Jahr vorgesehen. Nach abgeschlossener Ausbildung und bei Ausübung der Funktion "Wagenmeister:in“ beträgt das Entgelt mindestens € 42.735,70 brutto/Jahr, wobei eine überkollektivvertragliche Entlohnung von mindestens € 44.640,82 brutto/Jahr erfolgt.
  • Darüber hinaus bieten wir leistungsorientierte Nebengebühren von durchschnittlich rund € 300,- brutto/Monat exklusive Überstunden.
  • Es gilt die Entgeltregelung für Mitarbeiter:innen im Wagendienst.

Zusätzliche Informationen

Bitte bewerben Sie sich online mit: Lebenslauf Staatsbürgerschaftsnachweis oder Kopie des Reisepasses Lehrabschlussprüfungszeugnis oder Maturazeugnis Führerschein der Klasse B Als interne:r Bewerber:in fügen Sie idealerweise bitte auch Ihren SAP-Auszughinzu. Frauen sind ein unverzichtbarer Teil unseres Erfolges und unserer Unternehmenskultur. Deshalb begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen, die bei gleicher Qualifikation – unter Berücksichtigung der relevanten Rahmenumstände aller Bewerbungen – bevorzugt aufgenommen werden. Wir weisen darauf hin, dass im Zuge der Aufnahme die Beibringung einer Strafregisterbescheinigung erforderlich ist.

Über Per­so­nen­kraft­wa­gen­tech­ni­ker*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Per­so­nen­kraft­wa­gen­tech­ni­ker*in?

Die Ausbildung zum/zur Personenkraftwagentechniker*in erfolgt im Modullehrberuf Kraftfahrzeugtechnik im Hauptmodul Personenkraftwagentechnik.

Kraftfahrzeugtechniker*innen im Hauptmodul Personenkraftwagentechnik arbeiten in Kfz-Werkstätten, wo sie Wartungs- und Reparaturarbeiten an Personenkraftwagen durchführen. Sie warten, reparieren und montieren mechanische, elektrische und elektronische Bauteile, wie z. B. Motoren, Fahrwerk, Beleuchtungs-, Zünd- und Starteranlagen oder Alarmanlagen. Sie bauen schadhafte und unbrauchbar gewordene Teile aus und ersetzen diese durch neue. Sie nehmen Einstellungen am Motor, an den Bremsen, an der Lenkung oder an der Lichtanlage vor und führen das für Personenkraftfahrzeuge vorgeschriebenen Service bzw. die gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheits- und Umweltüberprüfung ("Pickerlprüfung") durch.

Personenkraftwagentechniker*innen beraten und informieren ihre Kundinnen und Kunden über die erforderlichen Reparaturen und Servicearbeiten. Sie arbeiten eigenständig sowie im Team mit Vorgesetzten und Berufskolleg*innen.

Welche Skills benötigt man als Per­so­nen­kraft­wa­gen­tech­ni­ker*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Per­so­nen­kraft­wa­gen­tech­ni­ker*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Körperliche Fitness und Interesse an Sport
Spezielle Software-Kenntnisse
Handwerkliches Geschick


Außerdem sollte ein Per­so­nen­kraft­wa­gen­tech­ni­ker*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Koordinationsfähigkeit
Fingerfertigkeit
Ausgeprägte Beobachtungsgabe
Räumliches Vorstellungsvermögen
Technisches Verständnis
Mathematisches Verständnis
Offenheit
Hilfsbereitschaft
Kundenorientierung
Aufmerksamkeit
Entscheidungsfreudigkeit
Flexibilität
Freundlichkeit
Sicherheitsbewusstsein
Umweltbewusstsein
Kreativität
Logisches Denkvermögen
Problemlösungskompetenz
Systematik

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Per­so­nen­kraft­wa­gen­tech­ni­ker*in relevant?

Für die meisten Per­so­nen­kraft­wa­gen­tech­ni­ker*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Technik, Mathematik

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Per­so­nen­kraft­wa­gen­tech­ni­ker*in?

Per­so­nen­kraft­wa­gen­tech­ni­ker*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten mit physischer Belastung, Arbeiten ohne Kontakt zu Menschen, Arbeiten mit Technik, Arbeiten in Handwerk & Produktion