Werk­stu­den­t:in: ­Un­ter­stüt­zun­g Or­ga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lun­g & ­Pro­zes­se

ÖBB
Teilzeit
1100 Wien, Österreich3 weeks ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 47.085,92 brutto pro Jahr
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung
Wir möchten neue Wege gehen. Und neue Wege schaffen. Heute. Für morgen. Für uns.Werden auch Sie Teil des #TeamOEBB. Damit wir auch morgen für maximale Sicherheit sorgen – mit modernstenTechnologien und ausgeprägter Kundenorientierung. Für die perfekteInstandhaltung von Schienenfahrzeugen. Wir, das sind 4.000 Möglichmacher:innender ÖBB-Technische Services-GmbH.

Dein Profil

  • Sie absolvieren derzeit ein (wirtschaftliches) Studium mit Schwerpunkt auf Prozess- oder Changemanagement bzw. Organisationsentwicklung im höheren Studienfortschritt.
  • Idealerweise bringen Sie bereits erste Berufserfahrung in einem facheinschlägigen Projekt bzw. Bereich mit. Erfahrungen in einem Konzernumfeld sind ebenso willkommen.
  • Sie haben gute Kenntnisse in MS-Office (Outlook, Word, Excel, PowerPoint, etc.) und scheuen nicht vor neuen Systemen zurück.
  • Lösungsorientierung und eine „Hands-on“-Mentalität sind für Sie selbstverständlich.
  • Es fällt ihnen leicht, Ihre Meinung gegenüber verschiedenen Zielgruppen zu vertreten.
  • Als verlässliche Person wollen Sie Verantwortung übernehmen und Ihr Können unter Beweis stellen.
  • Sie arbeiten stets eigenständig und können mit sich rasch wandelnden Situationen gut umgehen.
  • Sie sind eine offene Person, die sich durch hohe Kommunikationsstärke und Proaktivität auszeichnet.

Deine Aufgaben

  • Sie unterstützen im Bereich Human Resources das weitere Vorantreiben eines Change-Prozesses.
  • Die Analyse und Evaluierung bestehender Prozesse und der aktuellen Organisation werden durch Ihre Mithilfe durchgeführt. Dabei bringen Sie Inputs und Ideen ein, um mögliche Risiken zu identifizieren und alternative Handlungsempfehlungen abzuleiten.
  • Sie wirken bei der Ausarbeitung geeigneter Maßnahmen mit und arbeiten dazu selbstständig kleinere Themenpakete aus.
  • Sie gestalten Prozesse mit und entwickeln den bestehenden Organisationsaufbau mit dem Team weiter. Dabei agieren Sie in enger Abstimmung mit den (Teil)-Projektleiter:innen.
  • Sie behalten stets den Zeitplan und relevante Meilensteine im Auge.
  • Das Aufbereiten von Unterlagen, Präsentationen und die Abwicklung von Teilaufgaben, als Vorbereitung für die Entscheidungsträger:innen, gehört ebenso zu Ihrem Arbeitsalltag.
  • Sie übernehmen auch weitere administrative Aufgaben, die für das Projekt notwendig sind und agieren in enger Abstimmung mit den (Teil)-Projektleiter:innen.

Unser Angebot

  • Sie erwartet eine zeitlich flexible Teilzeitposition (mind. 20 Wochenstunden), welche sich optimal mit Ihrem Studium verbinden lässt.
  • Die Stelle ist bis zum 31.12.2024 befristet, bei entsprechender Performance ist eine Weiterbeschäftigung nicht ausgeschlossen.
  • Wenn Sie bereits Berufserfahrung sammeln konnten, ist für die Funktion „Technische:r Werkstudent:in“ ein Mindestentgelt von € 47 085,92 brutto/Jahr vorgesehen (Basis 38,5 Std/Woche), ohne Berufserfahrung ist ein Mindestentgelt von € 44 731,62 brutto/Jahr vorgesehen (Basis 38,5 Std/Woche).
  • Es erwartet Sie eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem hilfsbereiten und professionellen Team. Ein offenes und vertrauensvolles Arbeitsklima auf Augenhöhe zeichnet uns aus.
  • Ein attraktives Gleitzeitmodell und die Möglichkeit der Telearbeit lässt Sie auch Ihre Freizeit flexibler gestalten.
  • Wir bieten ein großes Angebot an weiteren Benefits, wie vergünstigte Urlaubsangebote, reichhaltige Essensangebote, Mitarbeiter:innenrabatte, „Gesund & Fit“ - Aktivitäten, ein umfassender Bildungskatalog der ÖBB-Akademie und vieles mehr!

Über Pro­zess­ma­na­ger*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Pro­zess­ma­na­ger*in?

Als Prozessmanager*in erfasst und analysierst du Prozesse im Unternehmen und optimierst die Abläufe, um den Unternehmenserfolg sicherzustellen. Du kannst Schwachstellen identifizieren und Tests durchführen. Prozessmanager*innen können in den unterschiedlichen Branchen tätig sein und arbeiten meist in größeren Unternehmen. Tätigkeitsfelder für Prozessmanager*innen gibt es zudem in verschiedenen Abteilungen, von der Logistik bis zur Produktion.

Worunter sind Pro­zess­ma­na­ger*in­nen noch bekannt?

Pro­zess­ma­na­ger*in­nen sind auch bekannt als: Process Analyst, Prozessberater*in, Organisationsberater*in, Workforce Manager*in

Welche Skills benötigt man als Pro­zess­ma­na­ger*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Pro­zess­ma­na­ger*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Kenntnisse in Betriebswirtschaft
Statistikkenntnisse


Außerdem sollte ein Pro­zess­ma­na­ger*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Verantwortungsbereitschaft
Genauigkeit
Strategisches Denken
Logisches Denkvermögen
Analytisches Denken
Branchenkenntnisse

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Pro­zess­ma­na­ger*in relevant?

Für die meisten Pro­zess­ma­na­ger*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Informatik, Wirtschaft, Rechnungswesen

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Pro­zess­ma­na­ger*in?

Pro­zess­ma­na­ger*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten mit Daten & Zahlen, Arbeiten in der Planung