Zahn­tech­ni­ker*in im ­Kom­pe­tenz­zen­trum ­für ­Mun­d-, Kie­fer- un­d ­Ge­sichts­chir­ur­gie - Kli­ni­k Do­nau­stadt

Wiener Gesundheitsverbund
Teilzeit
1220 Wien, Österreich1 month ago
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
To add this job to your bookmarks, please log in.
to login page
Einstiegsgehalt
ab € 2.441 brutto pro Monat
Home Office
Keine Angabe
Befristung
Ohne Befristung

Dein Profil

  • Du verfügst über die abgeschlossene Lehre zum*r Zahntechniker*in inklusive Lehrabschlussprüfung.
  • Du besitzt die österreichische Staatsbürgerschaft oder einen Nachweis über den unbeschränkten Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt.
  • Du hast Freude und Interesse an einer Tätigkeit im Bereich des Gesundheitswesens.
  • Du hast gerne Kontakt mit Kund*innen bzw. Patient*innen.
  • Du verfügst über ein hohes Maß an Lernbereitschaft.
  • Du besitzt sehr gute Umgangsformen und einen wertschätzenden Umgang mit allen Menschen, unabhängig von deren Herkunft und sozialer Stellung.
  • Du verfügst über sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Im Zuge einer Aufnahme in diese Berufsgruppe ist die Vorlage eines Immunitätsnachweises (Impfstatus) für verschiedene Impfungen erforderlich. Für eventuell anfallende Kosten durch die Erbringung des Immunitätsnachweises ist kein Ersatz durch den Wiener Gesundheitsverbund vorgesehen.

Deine Aufgaben

  • Du stellst nach ärztlicher Vorgabe festsitzenden und herausnehmbaren Zahnersatz her, inklusive Anpassung künstlicher Zähne.
  • Du änderst, reparierst und ergänzt Zahnersatz aller Arten, be- und verarbeiten Materialien.
  • Du bedienst und pflegst zahntechnische Maschinen und Anlagen.
  • Du verblendest die im Mund sichtbaren Flächen mit Kunststoff oder zahnkeramischen Massen.
  • Du wendest digitale Techniken in der Zahnmedizin (z. B. 3D-Druck, 3D-Scan, Datensegmentierung) an.

Unser Angebot

  • Beschäftigung in Teilzeit (25 Wochenstunden)
  • Anstellung ab 01.07.2024
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einer zukunftssicheren Unternehmung
  • Eine große Auswahl an Fort- & Weiterbildungen
  • Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Berufsgruppen
  • ab 01.05.2024 gratis Jahreskarte der Wiener Linien
  • Prämiensysteme
  • Verbilligter Mittagstisch
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Adäquate Möglichkeiten der Kinderbetreuung
  • Wohnmöglichkeit in einem unserer Personalwohnhäuser
  • Ein krisensicherer Arbeitsplatz
  • Ausgezeichnete Karrierechancen
  • Ein vielfältiges und interessantes Aufgabengebiet
  • Umfangreiche Angebote zur Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz
  • Pensionskassenmodell der Gemeinde Wien
  • Gute Verkehrsanbindungen

Zusätzliche Informationen

Für Mitarbeiter*innen, die bereits bei der Stadt Wien beschäftigt sind, ergibt sich die Entlohnung für die ausgeschriebene Stelle durch die Dienstposten- bzw. Funktionsbewertung und die entsprechende Einreihung im jeweiligen Gehaltssystem.Für neue Mitarbeiter*innen beträgt das Einstiegsgehalt lt. Wiener Bedienstetengesetz für diese Stelle brutto 2.441 Euro monatlich auf Basis von 40 Wochenstunden zuzüglich 150 Euro Erschwernisabgeltung. Durch die Anrechnung von berufseinschlägigen bzw. gleichwertigen Tätigkeiten als Vordienstzeiten kann sich ein höheres Gehalt ergeben.Wenn Du die erforderlichen Voraussetzungen erfüllst, freuen wir uns auf Deine Bewerbung.

Über Zahn­tech­ni­ker*in­nen: Häufig gestellte Fragen

Was macht ein Zahn­tech­ni­ker*in?

Hattest du schon einmal etwas zwischen den Zähnen und hast das unangenehme Drücken gespürt? Ähnlich fühlt es sich an, wenn eine Krone nicht genau passt oder eine Zahnprothese nicht richtig sitzt. Für all diese Dinge sind Zahntechniker verantwortlich. Sie stellen Zahnersatzteile nach den Vorgaben von Zahnärzten her. Das können Füllungen, Kronen, Brücken oder Prothesen sein. Dafür verwandeln sie die Gebissabdrücke oder Schablonen in ein Modell und passen den gewünschten Zahnersatz an diese an. Behilflich sind ihnen dabei technische Geräte wie Laser und Poliergeräte und kleine Spatel, die zum Beispiel beim Modellieren der Gipsmasse helfen. Nach erfolgreicher Herstellung überprüfst du nochmal die Qualität, denn jedes deiner Produkte trägt sozusagen dein Gütesiegel. Egal, um welche Art von Zahnersatz du dich kümmerst: Du sorgst immer für den richtigen Biss.

Worunter sind Zahn­tech­ni­ker*in­nen noch bekannt?

Zahn­tech­ni­ker*in­nen sind auch bekannt als: Zahnarzthelfer*in, Zahnärztliche*r Ordinationshilfe*helfer

Welche Skills benötigt man als Zahn­tech­ni­ker*in?

Um ihre Tätigkeit gut ausführen zu können, benötigen Zahn­tech­ni­ker*in­nen grundsätzlich folgende Hard Skills:

Implantattechnik und Modellguss
Prothetik
Materialkunde
Spezielle Software-Kenntnisse
Kenntnisse im Umgang mit Werkzeug und Maschinen
Hygienebewusstsein
Handwerkliches Geschick


Außerdem sollte ein Zahn­tech­ni­ker*in gewisse Soft Skills mitbringen:

Fingerfertigkeit
Genauigkeit
Räumliches Vorstellungsvermögen
Geduld
Ausdauer

Welche Schulfächer sind für einen angehenden Zahn­tech­ni­ker*in relevant?

Für die meisten Zahn­tech­ni­ker*in­nen ist es hilfreich, an folgenden Schulfächern Interesse zu haben: Biologie, Chemie, Deutsch, Physik, Werken, Recht

In welchen Tätigkeitsfeldern arbeiten Zahn­tech­ni­ker*in?

Zahn­tech­ni­ker*in­nen arbeiten in der Regel in folgenden Tätigkeitsfeldern:

Arbeiten in Gesundheit, Fürsorge & Therapie, Arbeiten in Handwerk & Produktion