Arbeiten als Chemiker/-in?

Was ist dein Job als Chemiker/-in?

Wenn Chemie schon immer dein Lieblingsfach war und du von Experimenten noch nie genug bekommen konntest, hast du bestimmt auch schon über ein klassisches Chemiestudium nachgedacht.

Als Chemiker/-in kümmerst du dich beispielsweise um Auswertungen, Entwicklung und Anwendung von Rohstoffen, indem du im Labor Experimente durchführst. Du hast viel mit elektronischer Datenverarbeitung und Darstellungen chemischer Prozesse zu tun.

Wenn du diesen Beruf ausüben möchtest, stehen dir viele Möglichkeiten offen. Die beste Möglichkeit ist die Spezialisierung auf einen bestimmten Bereich im Masterstudium. Du kannst in der Wissenschaft und Forschung arbeiten, dein Chemiestudium als Lehramt absolvieren oder auch in der chemischen Industrie oder in der Verfahrenstechnik tätig sein. Die meisten Chemiestudent/-innen schließen ihr Studium mit einem Master ab.

Fakten

Einkommen:

D: 2.900 - 3.200 Euro/Monat
Ö: 2.280 - 2.700 Euro/Monat

Bildungsweg:

D: Studium an einer Universität
Ö: z.B. HTL mit Chemie-Fokus, Studienberechtigung und Studium an einer Universität oder Fachhochschule (z.B. biologische Chemie, technische Chemie, Biological Chemistry, Molekulare Biomedizin)

Fun Fact:

Jede/-r dritte Arbeitnehmer/-in in der Chemiebranche arbeitet in einem kleineren oder mittleren Unternehmen

Männlich/Weiblich:

Das Verhältnis Männer zu Frauen liegt in diesem Beruf bei 8/2

Wichtige Schulfächer:

Chemie und andere naturwissenschaftliche Fächer

Zukunftsaussichten als Chemiker/-in

Die chemische Industrie gehört zur größten und bedeutendsten Industriebranche Österreichs. Mit Weiterbildungen und Führungsqualitäten stehen die Chancen gut, dass du innerhalb eines Betriebes aufsteigen kannst.

Video Stories von Chemiker/-innen