Arbeiten als Flugbegleiter/-in

Heute Rom, morgen Amsterdam und übermorgen Madrid. In wohl keinem anderem Beruf bereist du so viele Städte. Schade nur, dass du von vielen Städten nicht mehr als den Flughafen oder ein Hotel siehst. Trotzdem bietet der Beruf von Flugbegleitern spannende Aufgaben. Denn als Steward, wie die umgangssprachliche Bezeichnung lautet, bist du Kellner, Sicherheitsbeauftragter und Entertainer der Lüfte. Du sorgst für das Wohlbefinden der Bordgäste während einem Flug und begleitest sie über die gesamte Reisezeit von der Begrüßung über die Platzzuweisung bis hin zur Versorgung mit Getränken und der Verabschiedung. Zwischendurch managen Flugbegleiter auch den Bordverkauf und erklären die Sicherheitsvorkehrungen. Bei allen Fragen während des Flugs bist du der Ansprechpartner. In Notfällen koordinierst du die Rettungsmaßnahmen und trägst die Verantwortung für die Passagiere. Was von vielen unentdeckt bleibt ist allerdings die Arbeit, die du schon vor Flugbeginn verrichtest. So hältst du die Kabine sauber, bereitest die Zeitschriften und Mahlzeiten vor und überprüfst, ob hilfsbedürftige Passagiere oder alleinreisende Kinder für den Flug eingecheckt sind. Diese bekommen vor, während und nach dem Flug besondere Aufmerksamkeit und Hilfestellungen.