Arbeiten als Hacker/-in?

Was ist dein Job als Hacker/-in?

Heutzutage ist die Sicherheit im Internet wichtiger denn je geworden: Denn jedes Unternehmen und beinahe jede Privatperson hat mittlerweile eine eigene Internetpräsenz, private Fotos in der Cloud gespeichert, sensible Daten im E-Mail-Postfach oder ein Online-Bankkonto mit unzähligen wichtigen Informationen. Unsere ganze Welt ist mittlerweile digital vernetzt. Genau aus diesem Grund wird es immer wichtiger Daten, die im Internet kursieren vor Datenklau und Manipulation zu schützen. Hacker, die auf der guten Seite arbeiten, haben es sich zum Ziel gesetzt Privatpersonen und Unternehmen vor solchen Angriffen zu schützen. Um dies zu gewährleisten ist es eine ihrer Aufgaben, mögliche Schwachstellen ausfindig zu machen und Sicherheitslücken aufzudecken. Als Hacker benötigst du vor allem Kenntnisse im Bereich IT-Sicherheit, die du dir am besten in einem IT-Security Studium aneignen kannst. Mit dem nötigen Know-How und genug Berufspraxis stehen dir viele Türen offen, denn die Zukunftsaussichten in diesem Bereich sind vielversprechend.

Fakten

Einkommen:

D: 3.524 - 5.766 Euro/Monat
Ö: 3.000 - 6.000 Euro/Monat

Männlich/Weiblich:

Männer: 85 % – Frauen: 15%

Bildungsweg:

Studium oder Selbststudium

Regelstudienzeit:

Regelstudienzeit:

  • Bachelor 6-7 Semester
  • Master 4 Semester
Fun Fact:

Der weibliche Hacker heißt im Fachjargon nicht nur Hackerin, sondern auch Häckse, eine Mischung aus den Wörtern „Hacker“ und „Hexe“. Eine berühmte Häckse aus Film und Literatur ist Lisbeth Salander in "Verblendung".

Wichtige Schulfächer:

Informatik, Mathematik, Wirtschaft

Zukunftsaussichten als Hacker/-in

Als Hacker stehen deine Zukunftsaussichten recht gut, da es sich dabei um eine rasant wachsende Branche handelt, die auch in der Zukunft immer stärker gebraucht werden wird. Immer mehr Firmen wollen ihre digitale Infrastruktur schützen und engagieren IT-Sicherheitsfirmen, die professionelle Hacker beschäftigen, um ihre Websites und Programme auf Schwachstellen zu überprüfen. Da die Tendenz mit Maschinen zu arbeiten und alles ins Netz zu verlagern immer mehr zunimmt, ist damit zu rechnen, dass diese Skills in der Zukunft äußerst gefragt sein werden. Auch die nationale Sicherheit arbeitet immer mehr mit Hackern zusammen, da immer häufiger auch Nationalbanken oder Flughäfen von ganzen Ländern durch Hacking-Attacken lahmgelegt werden und das katastrophale Folgen haben kann. Die Bereitschaft dich weiterzubilden und ständig dazu zu lernen ist daher sehr elementar um als Hacker Erfolg zu haben, da dieses Berufsfeld ständig neuen Entwicklungen unterworfen ist und es besonders wichtig ist, immer am neuesten Stand zu sein.