Arbeiten als Nachrichtensprecher/-in

Du interessierst dich für das Tagesgeschehen, hast ein breit gefächertes Allgemeinwissen und kannst von innenpolitischen Analysen bis hin zu Fußballmeisterschaften den meisten Themen inhaltlich folgen? Du bist extrovertiert und stehst gerne im Mittelpunkt? Während deine Klassenkameraden Angst vor Referaten hatten, gehörten sie für dich zu den Highlights des Schulalltags? Dann solltest du vielleicht anstreben, Nachrichtensprecher zu werden. Als Nachrichtensprecher arbeitest du für einen Fernseh- oder Radiosender und präsentierst den Zusehern oder Zuhörern die tagesaktuellen Nachrichten. Bei vielen Sendern bist du nicht nur Nachrichtensprecher, sondern moderierst auch andere Sendungen wie Diskussionsrunden, oder recherchierst, schreibst und gestaltest eigene Beiträge. In jedem Fall wirst du die Beiträge deiner Kollegen im Voraus korrekturlesen und ein wenig abändern, damit du sie gut sprechen kannst. Nach der Sendung gibt es eine Sendungskritik, wo du von deinen Kollegen Feedback zu deiner Moderation erhältst.