Arbeiten als Pharmazeutisch-kaufmännische/-r Assistent/-in?

Was ist dein Job als Pharmazeutisch-kaufmännische/-r Assistent/-in?

Der Kaufmannsladen war zwar dein liebstes Spielzeug, aber statt Lebensmittel zu verkaufen, wolltest du dich lieber darum kümmern, dass Menschen mit Medikamenten versorgt werden? Dann könnte der Beruf des pharmazeutisch-kaufmännischen Assistenten – kurz PKA – genau der richtige für dich sein! Du bist in Apotheken für alles Kaufmännische und Organisatorische zuständig. Das bedeutet, du betreust das Lager und überprüfst laufende Bestände, bestellt fehlende Medikamente, Cremes und andere Waren beim Großhandel nach. Anschließend überprüfst du die ankommenden Lieferungen darauf, ob sie vollständig und unversehrt sind. Auch die Buchhaltung und die Einrichtung von EDV-Programmen gehört zu deinen Aufgaben. Du bist also das Bindeglied zwischen Verwaltung und Verkauf und bist somit im Hinter- und Vordergrund präsent.

Fakten

Einkommen:

D: 1.550 - 1.600 Euro/Monat
Ö: 1.620 - 1.790 Euro/Monat

Männlich/Weiblich:

Männer: 7% – Frauen: 93%

Ausbildungsvergütung:

D: 1. Jahr: 670 - 888 Euro/Monat, 2. Jahr: 720 - 938 Euro/Monat, 3. Jahr: 770 - 984 Euro/Monat
Ö: 1. Jahr: 532 - 882 Euro/Monat, 2. Jahr: 679 - 1.151 Euro/Monat, 3. Jahr: 966 - 1.420 Euro/Monat

Bildungsweg:

Ausbildung / Lehre

Regelstudienzeit:

3 Jahre

Wichtige Schulfächer:

Mathematik, Deutsch, Chemie

Zukunftsaussichten als Pharmazeutisch-kaufmännische/-r Assistent/-in

Klassischerweise findest du als PKA Stellen in Apotheken oder im pharmazeutischen Großhandel bzw. in Unternehmen der Pharmaindustrie. Da kaufmännische Aufgaben ebenfalls einen großen Teil deiner Ausbildung und deiner täglichen Arbeit ausmachen, werden pharmazeutisch-kaufmännische Assistenten auch in Drogerien, Reformhäusern oder im Kosmetikhandel eingestellt. Ansonsten wird auch die Apotheke durch die Digitalisierung und Technologisierung verändert. Zum einen gibt es in manchen Apotheken bereits logistische Roboter, die die Medikamente in Regale einräumen und zum anderen erfreuen sich Apps auch in dieser Branche immer größerer Popularität. Über diese können nicht nur, wie es auch via Internet am Computer beliebt ist, Online-Bestellungen getätigt werden, sondern auch Tipps und Informationen rund um Gesundheit, Bewegung und Ernährung nachgelesen werden.

Arbeitgeber von Pharmazeutisch-kaufmännischen Assistenten/-innen