Arbeiten als Polizist/-in

Als Polizist bist du Ansprechpartner in Gefahrensituationen und sorgst für die Aufrechterhaltung von Ordnung und Sicherheit zum Wohle der Bevölkerung. Du stehst Hilfe suchenden Menschen als Kontaktperson mit Rat und Tat zur Seite und vertrittst als Exekutivbeamter das Gesetz. Was gehört zu den Aufgaben in diesem Beruf? Der Polizeidienst kann sehr abwechslungsreich sein. Hier drei Beispiele, wie vielseitig du als Polizist einsetzbar bist: Im Verkehrsdienst kontrollierst du die Geschwindigkeit, bist aber auch bei Unfällen die erste Ansprechperson für Betroffene. Im Sicherheitsdienst gehst du auf Streife und sorgst für Ruhe und Ordnung an öffentlichen Plätzen. Dazu gehören auch die Suche nach Vermissten oder die Überwachung von größeren Veranstaltungen und Kundgebungen. Im Kriminaldienst bist du für Strafrechtsdelikte zuständig. Dazu gehören Diebstähle, Sachbeschädigungen und Körperverletzungen. Du stehst in engem Kontakt mit verschiedenen Abteilungen innerhalb der Polizei, wie beispielsweise der Spurensicherung, und fahndest nach Verdächtigen.

Wie werde ich Polizist?

Du bist großer Village People Fan und würdest gerne mit Blaulicht herumfahren? Als Polizist kannst du deinen Traum ausleben! Aber Achtung: Du musst auch körperlich fit sein und bereit für Schichtdienst sein.