Arbeiten als SEA-Manager/-in?

Für dich präsentiert von

Bewirb dich jetzt bei Serviceplan Gruppe für innovative Kommunikation GmbH & Co. KG!

Finde heraus, wie ein/-e SEA-Manager/-in tickt!

Was ist dein Job als SEA-Manager/-in?

Wenn du in der Google-Suchleiste “Schuhe” eingibst, werden dir in der Trefferliste sofort Anzeigen für Zalando präsentiert. Beim Stichwort “iPhone” wird dir der Apple Store vorgeschlagen. Hast du dich schon immer gefragt, wer dafür sorgt, dass genau diese Anzeigen vor den Top-Treffern erscheinen? Als Search Engine Advertising Manager, wie der volle Berufstitel von SEA-Managern lautet, kümmerst du dich darum, dass die richtige Anzeige den richtigen Kunden erreicht. Dafür schätzt du ab, ob ein Suchwort seinen Preis wert ist. Denn die Relevanz für den Kunden bestimmt den Preis eines Suchwortes. Je höher dieses im Ranking liegt, desto mehr zahlt ein Unternehmen pro Klick auf die Anzeige. Da deine Werbemaßnahmen meistens ein vorgegebenes Budget haben, solltest du stets darauf achten, dass du es einhältst. Die Preise für Suchwörter können sich täglich ändern, weshalb du sie im Blick haben und ein Gespür für die Anpassungen bekommen solltest.

Fakten

Gehalt:

2.300 - 3.500 Euro/Monat

Bildungsweg:

keine gesetzlichen Vorgaben, Ausbildung, Studium

Regelstudienzeit:

Ausbildung: 3 Jahre
Regelstudienzeit: Bachelor: 6 Semester
Master: 4 Semester

Wichtige Schulfächer:

Deutsch, Englisch, Mathematik

Zukunftsaussichten als SEA-Manager/-in

Die Jobaussichten sind gut: Es ist mehr und mehr üblich, vor einer alltäglichen Kaufentscheidung nach Preisen, Testergebnissen, Vergleichsangeboten, Bewertungen und dergleichen zu “googeln”. Deshalb wird der Bedarf an Search Engine Advertising Managern weiter zunehmen. Ausgehend von der rasanten Entwicklung des digitalen Marktes und dem Umgang mit Medien und Kommunikationsmitteln, wird sich auch das Berufsbild weiterentwickeln und verändern. Das kann sowohl ein neu entstehendes technisches Tool als auch den Aufgabenbereich an sich betreffen. Um dabei nicht den Überblick zu verlieren solltest du dich in Fachmagazinen regelmäßig weiterbilden, selbst im Internet unterwegs sein und den Markt beobachten.

Video Stories von SEA-Managern/-innen