Arbeiten als Snowboardlehrer/-in

Snowboardlehrer geben Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen einzeln oder in Gruppen theoretischen und praktischen Snowboardunterricht. Zusätzlich beantworten sie im Service Fragen zur richtigen Sportausrüstung, sowie zu deren Pflege und Instandhaltung. Als Snowboardlehrer gehört es auch zu deinen Aufgaben, deinen Schülern die zu beachtenden Sicherheitsbestimmungen und Pistenregeln, das richtige Verhalten beim Liftfahren und die Lawinengefahr zu vermitteln und auch Snowboardtouren zu planen. Wichtig ist es, auf das individuelle Leistungsvermögen und die Fähigkeiten der Schüler einzugehen und niemanden zu unter- oder überfordern. Dabei musst du dir als Snowboardlehrer verschiedene Übungen einfallen lassen und die einzelnen Techniken demonstrieren. Zusätzlich fallen administrative und organisatorische Aufgaben an, wie beispielsweise Kurse oder Rennen zu organisieren. Dabei bist du entweder bei einer Skischule, Sporthotels, Ferienzentren, Reiseveranstaltern oder Verbänden tätig. Da nicht das ganze Jahr Schnee liegt, bist du allerdings nur saisonal befristet angestellt und übst diese Tätigkeit in den meisten Fällen selbstständig aus.