Arbeiten als Tierarzt/-ärztin?

Finde heraus, wie ein/-e Tierarzt/-ärztin tickt!

Was ist dein Job als Tierarzt/-ärztin?

Als Tierarzt führst du Untersuchungen und Operationen an kranken oder gesunden Tieren durch. In deinen Aufgabenbereich fällt beispielsweise die Behandlung von Brüchen und Wunden, die Kastration und Sterilisation, das Einschläfern und das Impfen. Je nach Einsatzgebiet und Tierpraxis bzw. Tierklinik fallen die Aufgaben unterschiedlich aus. So hast du am Land großteils mit Nutztieren zu tun und in der Stadt in der Regel mit Haustieren. Darüber hinaus kannst du dich im öffentlichen Veterinärwesen betätigen, indem du für Behörden zum Beispiel Kontrollen von Lebensmitteln und Untersuchungen von Nutztieren zum Schutz von Tier und Mensch durchführst. Die Prävention oder Eindämmung von Tierseuchen fällt zum Beispiel in deinen Zuständigkeitsbereich. Daneben gibt es eine ganze Reihe von Beschäftigungsmöglichkeiten in Forschung und Industrie, insbesondere in der Pharmaindustrie. Viele dieser Jobs sind mit Arbeit im Labor verbunden.

Fakten

Einkommen:

2.240 – 2.830 Euro/Monat

Männlich/Weiblich:

Männer: 52% – Frauen: 48%

Bildungsweg:
Studium der Veterinärmedizin
Regelstudienzeit:
12 Semester
Wichtige Schulfächer:

Biologie, Physik, Deutsch

Zukunftsaussichten als Tierarzt/-ärztin

Viele Tierärzte eröffnen nach Abschluss ihres Studiums (und einiger Zeit Erfahrung im Beruf) eine eigene Praxis. Durch die Selbstständigkeit erhöhen sich unter Umständen dein Gehalt und mitunter auch die persönliche Freiheit, zum Beispiel durch individuelle Öffnungszeiten der Praxis. Aktueller Bedarf besteht vor allem nach Nutztierärzten im ländlichen Raum. Besonders in entlegenen Gegenden mit intensiver Viehhaltung gibt es nicht genügend Fachkräfte, um den Bedarf an qualifizierten Tiermedizinern zu decken. Neben der Arbeit als „klassischer“ (Klein-)Tierarzt gibt es noch einige andere Beschäftigungsmöglichkeiten. Insbesondere in der Pharma- und Lebensmittelindustrie werden Tierärzte gesucht, um beispielsweise Qualitätskontrollen bei Fleisch- und Milchprodukten durchzuführen oder im Labor Forschungstätigkeiten zu übernehmen. Zudem gibt es im öffentlichen Dienst Stellen, da auch von staatlicher Seite (unangekündigte) Kontrollen in Betrieben der Lebensmittelindustrie durchgeführt werden.

Wie werde ich Tierarzt?

Video muted. Click to unmute!

Dass der Hund des Menschen bester Freund ist weißt du schon lange! Katzen, Hamster und Goldfische magst du aber genauso gerne? Als Tierarzt verbringst du jeden Tag mit schuppigen oder plüschigen Freunden und kümmerst dich um ihre Gesundheit.