STM

Unternehmen
Österreich
IndustrieMaschinen- und Anlagenbau

Über uns

Arbeiten bei STM

STM ist ein führender Anbieter von Wasserstrahl-Schneidsystemen mit Sitz in Eben im Pongau, Österreich und Schweinfurt, Deutschland. Seit über 25 Jahren entwickeln wir mit Begeisterung zukunftsfähige Produktionslösungen vor allem für die Stahl-, Aluminium-, Metall-, Kunststoff-, Verbundstoff-, Stein- und Glasindustrie.

STM steht für hochwertige Anlagen, ungewöhnlich hohe Kundenorientierung und eine unvergleichbare Leidenschaft für die Technologie des Wasserstrahlschneidens.

Wir haben dein Interesse geweckt? Du möchtest noch mehr erfahren? Hier geht's zur offiziellen Website dieses Unternehmens!
1974
Gründungsjahr
45
Mitarbeiter*innen

Unsere Arbeitswelt

STM ist ein führender Anbieter von Wasserstrahl-Schneidsystemen mit Sitz in Eben im Pongau, Österreich und Schweinfurt, Deutschland. Seit über 25 Jahren entwickeln wir mit Begeisterung zukunftsfähige Produktionslösungen vor allem für die Stahl-, Aluminium-, Metall-, Kunststoff-, Verbundstoff-, Stein- und Glasindustrie.

STM Waterjet Germany, ehemals Maximator JET, ist seit 1999 Entwicklungs- und Vertriebsstandort in Deutschland. Hier werden schwerpunktmäßig hochspezialisierte Wasserstrahl-Schneidsysteme für Sonderanwendungen aller Art entwickelt und realisiert. Das Unternehmen STM steht für zukunftsweisende Fertigungslösungen und grenzenlose Individualisierungsoptionen.

Unsere Extras

Essenszulage
Aus- & Weiterbildungen

Bewerbung

Sie sind bereit mit anzupacken? Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per Email an Monika Rinder, mri@stm.at

Initiativbewerbung

Sie wollen ein Teil des STM Teams werden, haben jedoch unter den ausgeschriebenen Stellen keine passende Position gefunden? Dann lassen Sie uns bitte Ihre Initiativbewerbung per E-Mail zukommen. Bitte senden Sie uns einen Lebenslauf, ein Foto, eine Beschreibung Ihrer gewünschten Stelle und warum Sie geeignet sind Teil des STM Teams zu werden.

Zur Initiativbewerbung

Monika Rinder

Assistentin der Geschäftsführung