Franz Althuber

Unternehmensberatung


Was Franz Althuber seinem 14-jährigen Ich raten würde? „Nutze die Chancen, die sich einem bieten.“ Trotz der frühen Diagnose Morbus Crohn tat er genau das und setzt sich heute für Menschen mit Behinderung und Chancengleichheit in Bewerbungsverfahren ein. „Einen aktiven Beitrag zu einem unternehmerischen und gesellschaftlichen Wandel zu leisten“ ist für ihn daher auch eindeutig das Coolste an seinem Job.