Fritz Jergitsch

Gründer

Story von Die Tagespresse


“Ich würde auf jeden Fall raten, sich weniger vom Wunsch nach Karriere und mehr von den eigenen Interessen leiten zu lassen“, würde Fritz Jergitsch, Gründer von Die Tagespresse, seinem 14-jährigen Ich mit auf den Weg geben. Auf seinem Onlineportal werden satirische Fakeartikel zu tagespolitischen Ereignissen veröffentlicht. “Das Coolste ist eigentlich diese Freiheit, die ich hab, dass ich die Mächtigen vor einem Publikum kritisieren kann und das vermeintliche Fehlverhalten, so wie ich es erkenne, aufzeigen kann.“