Du hast einen neuen Schritt in deiner User Journey freigeschaltet!Dein nächster Schritt wartet schon auf dich auf deiner persönlichen Startseite!Jetzt nachschauen!
Neolinia Oliveira MendesAccount and Production Coordinator & Miss Film Noirbei whatchado
Stadt
Wien
Alter
25 - 34
Höchste abgeschlossene Ausbildung
Abgeschlossenes Studium

“Man sollte ein gewisses Organisationstalent haben, flexibel sein und Interesse haben, immer etwas Neues zu lernen.“ Als Schnittstelle zwischen Brandcommunication und dem Videoteam betreut Neolinia Oliveira Mendes, Brandcom & Story Coordinator bei whatchado, ein breites Aufgabengebiet. Angefangen bei den Drehvorbereitungen der Videos, bis hin zu deren Freigabeprozess. Ihrem 14-jährigen Ich würde sie raten:“Lerne deine Stärken und Schwächen kennen und hör auf dein Bauchgefühl.“

Finde heraus wie gut du zu Neolinia Oliveira Mendes passt!
Starte das MatchingBereits registriert? Anmelden!

Wir haben dein Interesse geweckt? Du möchtest noch mehr erfahren? Hier geht's zur Karriereseite dieses Unternehmens!

Transkript

Drei Ratschläge an Dein 14jähriges Ich!

Als Erstes würde ich sagen: Lerne deine Stärken und Schwächen kennen und höre auf dein Bauchgefühl. Als Zweites: Umgib dich mit Menschen die dir guttun und dich unterstützen. Und drittens: Vergleiche dich nie mit anderen Leuten, jeder hat seine eigene Geschichte und jeder geht mit bestimmten Situationen anders um.

Was steht auf Deiner Visitenkarte?

Neolinia Oliveira Mendes, Brandcom und Story Team Coordinator bei whatchado

Was ist das coolste an Deinem Job?

Dass wir immer neue Aufträge reinbekommen, mit den Aufträgen kommen spannende Aufgaben, es gibt immer was zu tun. Bei den Drehvorbereitungen ist es so, es macht mir enormen Spaß das alles zu organisieren, sei es Reisebuchungen usw. Und wenn am Ende des Tages alles klappt mit dem Dreh dann bin ich zufrieden.

Welche Einschränkungen bringt Dein Job mit sich?

Als Schnittstelle ist es so, dass du von anderen Abteilungen abhängig bist, das heißt es kann sein dass eine gewisse Zeit verstreicht bis du eine Rückmeldung zurückbekommst und das erfordert eben Geduld.

Worum geht es in Deinem Job?

whatchado ist eine Karriere-/Online Plattform für Berufsorientierung. Meine Position im Unternehmen ist die der Schnittstelle zwischen Brand Communication - sprich Bestandskundenabteilung - und Videoproduktion. Ich bin für verschiedene Tätigkeiten zuständig, sprich: Drehvorbereitung, Drehkoordination, das heißt: Story Team einteilen, dann die relevanten Informationen vom Kunden an das jeweilige Team weiterleiten. Dann bin ich auch für die ganzen Reisebuchungen zuständig und auch für die Postproduktion, das heißt: Freigabelinks, Korrekturschleifen und der ganze Freigabeprozess an sich. Sobald ein Video online gegangen ist, bekommen die Kunden Embed Codes oder Facebook Tabs zugeschickt, und das verwalte ich. Mein Tag startet so, dass ich meine ganzen Emails abchecke und schaue was "Wichtig" reingekommen ist und dann habe ich meistens mit dem Key Accounter eine Besprechung wenn irgendein Dreh bevorsteht. Dann schaue ich dass ich alle relevanten Informationen habe. Dann sobald ich das Team schon eingeteilt habe, leite ich die Informationen weiter, sprich: Mitarbeiterliste, Drehlocation usw. Bei der Reisebuchung ist es so, dass ich - kommt drauf an wo der Dreh stattfindet - Flüge buche oder eine Zugfahrt oder auch ein Mietauto organisiere, natürlich auch die Übernachtung für das Team. Sobald das alles organisiert ist und das Team die notwendigen Informationen bekommen hat, geht es für sie schon los. Dann bin ich noch im Büro und bin die erste Ansprechperson für die Key Accounter wenn noch etwas reinkommt, sei es Aufträge, oder irgendwelche Probleme auftauchen.

Wie sieht Dein Werdegang aus?

Geboren bin ich in Guinea-Bissau, das liegt in Westafrika. Aufgewachsen bin ich in Wien und hier habe ich auch meine schulische Ausbildung gemacht. Nach der Matura habe ich eine zeitlang Wirtschaft studiert bis ich gemerkt habe, dass das Studium nicht wirklich meins ist. Ich habe dann gewechselt und eine Ausbildung im Bereich Film und Produktion gemacht, auch in dem Bereich gearbeitet, sei es bei Produktionsfirmen oder Castingagenturen. Bei whatchado bin ich schon seit 2014. Anfangs habe ich mich mich für die Stelle beim Story Team beworben, es war dann so dass sie in dem Moment bei Brand Communication, sprich: Bestandskundenabteilung Unterstützung gebraucht haben. Es war dann so ausgemacht, dass ich die ersten paar Monate bei Brandcom bin und dann ins Story Team wechsle. Aber bei Brandcom hat es mir so gut gefallen, dass ich dann gleich dageblieben bin. Jetzt bin ich die Schnittstelle zwischen Brand Communication und Story Team. Zusätzlich mache in noch meinen Master berufsbegleitend auf der Donau Uni Krems im Bereich Bildwissenschaft und Medienkunst.

Ginge es auch ohne Deinem Werdegang?

Ja, auf jeden Fall. Ich habe davor auch in dem Bereich nicht wirklich etwas gemacht. Was man auf jeden Fall mitbringen sollte ist eine gewisse Art von Organisationstalent, flexibel sollte man auch sein, vor allem das Interesse etwas Neues zu lernen, weil es kommt immer etwas Neues rein.

Mehr von whatchado