Peter Kalnai

Junior-Trader Getreide

Story von RWA Raiffeisen Ware Austria AG


“Man sollte wissbegierig sein und Fremdsprachen lernen. Auch interkulturelle Kompetenz ist sehr wichtig“, würde Peter Kalnai, Junior-Trader für Getreide bei RWA, seinem 14-jährigen Ich raten. Nach interner Abstimmung ist es seine Aufgabe, in der Slowakai, Tschechien und Serbien Ware einzukaufen und dann zu vertreiben. Was gefällt ihm an seiner Tätigkeit besonders? “Dieser Beruf ist sehr dynamisch, weil die Getreidemärkte ändern sich so schnell.“


Diese Story findest du auch bei diesen Themen