Sabine Lamprecht

Assistentin

Story von Trenkwalder

Video muted. Click to unmute!

„Am Anfang des Monats trudeln alle Stundenzettel unserer Mitarbeiter ein und das ist immer irgendwie spannend, da es so viele verschiedene Leute gibt, mit denen dann jedes Monat in Kontakt kommt, zum Beispiel bei Rückfragen.“ Sabine Lamprecht ist seit ihrer Lehre bei Trenkwalder und aktuell als Assistentin tätig. Was dabei das Coolste für sie ist? „Definitiv, dass ich mir sehr viel selbst einteilen kann. Ich habe natürlich auch gewisse Deadlines, die ich einhalten muss, bin aber trotzdem sehr flexibel und das macht mir einfach wahnsinnig viel Spaß.“


Weitere Stories