Landeshauptstadt München

Deutschland
Öffentliche Verwaltung

Über uns

#teamstadtmünchen

München. Bayerische Landeshauptstadt. Boomt. Pulsiert. Wächst. Mehr als 1,5 Millionen Einwohner. 38.400 Beschäftigte, davon 2.400 Auszubildende. Größte kommunale Arbeitgeberin in Deutschland. Immer im Mittelpunkt - der Dienst an den Menschen. Ob in Krankenhäusern, Kultureinrichtungen und Kitas oder bei Ämtern und Behörden. Von A wie Abwassertechnik bis V wie Verwaltungsinformatik. Wir bieten Abwechslung und Vielfalt im Beruf. Sicher, sozial und spannend.

~38,400
Mitarbeiter*innen
Barrierefrei

Videos40

Unsere Mitarbeiter*innen

Tickst du wie wir?
Matching starten

Einblicke

Unsere Arbeitswelt

Wir bieten eine breite Palette von sinnvollen Aufgaben mit interessanten Herausforderungen. Hier arbeitest du als Mensch für die Lebensqualität vieler Menschen. Wir garantieren sichere Arbeitsplätze mit in der Regel unbefristeten Verträgen und eine betriebliche Zusatzversorgung ohne eigene Beteiligung.
Wir unterstützen unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bei einer flexiblen Karriereplanung innerhalb der Stadtverwaltung. Außerdem helfen wir bei der Wohnungssuche.

Unsere Extras

Kantine
Kinderbetreuung
Betr. Altersvorsorge
Fitnessangebote
Aus- & Weiterbildungen
Verkehrsmittelzuschuss

Deine Karrieremöglichkeiten

Ausbildung und Studium

Ausbildung

Eine Ausbildung bei uns öffnet dir die Türen für ein vielfältiges Tätigkeitsfeld und schon währenddessen lernst du spannende Herausforderungen kennen, die an die Verwaltung sowie an die technischen und gewerblich-technischen Bereiche einer Millionenstadt gestellt werden. Dabei ist die Ausbildung so vielfältig, wie deine späteren Aufgaben bei der Stadt.

Duales Studium

Unsere Dualen Studiengänge zeichnen sich durch hochrangige Hochschulen und eine vielfältige Arbeitgeberin aus. Du sammelst dabei Erfahrungen in verschiedenen Bereichen der Landeshauptstadt und kannst nach dem Studium neben dem Studienabschluss auch ein breites Spektrum an praktischem Wissen vorweisen.
Unsere Dualen Studiengänge: Dipl.-Verwaltungsinformatiker/in, Dipl.-Verwaltungswirt/in, sowie Bachelor of Engineering, Laws, Betriebswirtschaft und Science.

Absolventen/innen & Fach- und Führungskräfte

Einarbeitung

Ein wichtiger Baustein der Personalentwicklung ist die Einarbeitung neuer Kolleginnen und Kollegen. Die Einarbeitung liegt in erster Linie in der Verantwortung der Führungskräfte und wird durch zentrale Maßnahmen des Personal- und Organisationsreferates unterstützt. Für die erste Zeit am Arbeitsplatz stehen dabei unseren „Neuen“ erfahrene Kolleginnen und Kollegen zur Seite.

Fort- und Weiterbildung

Wir haben die individuellen Potenziale und Entwicklungsmöglichkeiten im Blick. Neben den klassischen Personalentwicklungsinstrumenten, wie Mitarbeitergespräch und Führungsdialog bieten wir eine umfangreiche Palette verschiedener Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten an.

Hospitation

Wir bieten unseren Beschäftigten durch Hospitationen die Möglichkeit, auch einmal über den "Tellerrand" zu blicken. Hospitationen sind kurzfristige Aufenthalte in einem Betrieb der Privatwirtschaft, einem Eigenbetrieb, einer Beteiligungsgesellschaft, in einer anderen Verwaltung oder einem anderen Bereich der Stadtverwaltung. Sie stehen grundsätzlich allen Beschäftigten offen, wenn ein fachlicher Bezug zur Aufgabe besteht und der Qualifikationsaspekt sichergestellt ist.

Bewerbung

Erwartungen an Bewerber

In deinem Fachgebiet setzen wir sehr gutes Wissen voraus. Wir legen Wert auf soziale, persönliche und interkulturelle Kompetenzen.
Die Kontaktdaten der Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner aus dem Fachbereich und der Personalabteilung findest du am Ende einer jeden Stellenausschreibung.

Bevorzugte Bewerbungsform

Wir bevorzugen eine Online-Bewerbung.

Auswahlverfahren

Wir führen strukturierte Vorstellungsgespräche. Jede Bewerberin und jeder Bewerber bekommt die gleichen Aufgaben/ Fragen gestellt. Neben deiner persönlichen Vorstellung gibt es einen Fragenteil und gegebenenfalls Elemente des Assessmentcenters. Die Vorstellungskommission besteht aus maximal sieben Personen. Diese sind immer Vertreterinnen und Vertreter der Fachabteilung, des Personal- und Organisationsreferats und der Personalvertretung. Die Entscheidung wird gemeinsam getroffen. So stellen wir eine möglichst objektive Personalauswahl sicher.

Tina Appel

Personal- und Organisationsreferat