Franz Jagschitz

Önologe


“Das Coolste an meiner Tätigkeit ist sicherlich, wenn ich den fertigen Wein dann vor mir habe und ich ihn genießen und verkosten kann und dabei ein wenig zu chillen”, verrät Franz Jagschitz über die Sonnenseiten seines Berufs als Önologe, also Weinmacher. Und das kann er weiterempfehlen: “Es ist wichtig, dass man ruhig und besonnen bleibt.”