Du hast einen neuen Schritt in deiner User Journey freigeschaltet!Dein nächster Schritt wartet schon auf dich auf deiner persönlichen Startseite!Jetzt nachschauen!
Jakob AichmairAuszubildender Verpackungstechniker
Karriere Level
Auszubildender*e / Lehrling / Lernender*e
Studiengang
Lehre/Ausbildung

“Du machst in der ganzen Firma alle Abteilungen durch. Das ist abwechslungsreich und für mich das beste an der Lehre.” Jakob Aichmair macht eine Lehre als Verpackungstechniker bei Smurfit. Auf das Unternehmen machte ihn sein Vater aufmerksam, ein Schnuppertag überzeugte ihn schließlich. Ordentlichkeit, Geduld und Motivation solle man für die Lehre mitbringen.

Finde heraus wie gut du zu Jakob Aichmair passt!
Starte das MatchingBereits registriert? Anmelden!

Transkript

Wer bist du und was machst du?

Ich bin Jakob Aichmair, bin 16 Jahre alt, wohne in St. Marin in Oberösterreich, wohne derzeit daheim, habe 2 Geschwister und habe gerade meine Lehre als Verpackungstechniker bei Smurfit Kappa Interwell.

Worum geht’s in deiner Lehre?

Kurz gesagt geht es um die Herstellung und Vermarktung von Wellpappe, beziehungsweise Wellpappeverpackungen. Zur Zeit bin ich im ersten Lehrjahr und durchlaufe einmal alle Abteilungen. Zu Beginn war ich für 5 Wochen in der Schlosserei, jetzt bin ich in der Entwicklungsabteilung und lerne zum Beispiel den Umgang mit Mustern und Codes von Wellpappe. Momentan arbeite ich an einem Schachteltyp, den man zuerst zeichnen, dann ausschneiden und zusammensetzen muss, damit man ein Gefühl für die Sache bekommt und die unterschiedlichen Typen kennenlernt. Ich schneide Wellpappetafeln auf gewisse Formate zu, verpacke die Verpackungen oder führe Materialanalysen durch, um zu lernen, aus welchen Papiersorten die Wellpappe besteht. In den weiteren Lehrjahren lernt man noch die weiteren Abteilungen und Zusammenhänge kennen, und man lernt die Maschinen zu bedienen.

Wie bist du zu dieser Lehre gekommen?

Vorher war ich in der Hauswirtschaftsschule Oblatinnen in Linz. Mein Vater hat mich darauf gebracht, und mir die Teilnahme an einer Schnupperstunde nahegelegt. Ich wusste da noch nicht worum es in der Firma geht, und was hergestellt wird, aber nach der Schnupperstunde war ich sehr begeistert und interessiert, und nachdem es für die Firma auch gepasst hat, bin ich dann dorthin gekommen.

Welche Eigenschaften sollte man mitbringen?

Man sollte ordentlich sein, einen netten Umgang haben, geduldig sein, und Arbeitsbereitschaft zeigen. Man sollte gut mit den Kollegen auskommen können und gut zusammenarbeiten, auch wenn man nicht jeden gleich mag.

Was ist das Coolste an deiner Lehre?

Das Coolste finde ich, diverse Abteilungen zu durchlaufen, weil es sehr abwechslungsreich ist. In anderen Lehrausbildungen ist man oft sehr lange in derselben Lehrwerkstatt, und hier lernt man die ganze Firma kennen und das finde ich viel besser.

Was ist die größte Herausforderung?

Man muss viel lernen, zum Beispiel welche Typen von Verpackungen es gibt. Mit der Zeit bekommt man das aber hin.

Der wichtigste Ratschlag in deinem Leben… ?

Höre niemals auf zu kämpfen, für das was dir wichtig im Leben ist.