Thumbnail of video
Florian Knapp
Auszubildender Elektrotechnik
bei illwerke vkw AG
Bitte melde dich an, um das Video zu bewerten!
Alter
18 - 24
Höchste abgeschlossene Ausbildung
Pflichtschule
Karriere Level
Auszubildender*e / Lehrling / Lernender*e
Jahre in der Organisation
1 - 5
Jahre in der aktuellen Tätigkeit
1 - 5
Das Coolste an meiner Ausbildung ist die Vielseitigkeit. Ich lerne viele verschiedene Menschen kennen und arbeite gerne mit ihnen zusammen, so Florian Knapp, Lehrling zum Elektrotechniker bei illwerke vkw AG. „In meinem Beruf gibt es viele körperliche Tätigkeiten, wie z. B. auf einen Mast klettern oder ein Loch graben. Spezifisch für den Lehrberuf ist auch noch das genaue Arbeiten und dass man einen gesunden Respekt vor dem Strom hat.“

Transkript

Im Lehrberuf als Elektrotechniker bei der Illwerke VKW begeistert mich am meisten die Vielseitigkeit. Ich arbeite sowohl draußen, als auch drinnen und lerne viele verschiedene Menschen kennen. In meinem Lehrberuf gibt es viele verschiedene körperliche Tätigkeiten, wie zum Beispiel auf einen Masten klettern oder ein Loch graben. Spezifisch für den Lehrberuf ist auch noch das genaue Arbeiten und dass man einen gesunden Respekt vor dem Strom hat. Die Illwerke VKW ist ein Vorarlberger Energieversorgungsunternehmen. Ich bin ein Elektrotechniker im vierten Lehrjahr. In meinem Lehrberuf als Elektrotechniker bin ich zu 50% in der Lehrwerkstatt, als auch zu 50% in den Außenstellen. Hier befinden wir uns in der Lehrwerkstatt, wo wir einiges über Elektronik, Antriebstechnik, sowie auch über Regelungstechnik lernen. Als Außenstelle gibt es bei der Illwerke VKW Betriebs- stellen die sich um das Netz kümmern, die Kraftwerke, die für die Stromerzeugung zuständig sind und vieles mehr. Als ich in den Kraftwerken war, war ich bei einer Generalrevision dabei. Da haben wir den ganzen Generator ausgehoben und ich konnte zuschauen wie dieser von innen funktioniert - das war eine sehr spannende Aufgabe für mich. Außerdem haben wir noch einmal in der Woche Berufsschule in Feldkirch, in der wir uns theoretisches Wissen über diesen Beruf aneignen. Nach meiner regulären Hauptschulzeit besuchte ich die polytechnische Schule im Zweig Elektro. Während dieser Zeit schnupperte ich bei der Illwerke VKW. Da mir dies sehr gut gefallen hat, bewarb ich mich hier. Für diesen Lehrberuf benötigst du verschiedene Soft Skills, wie zum Beispiel ein technisches Verständnis oder ein mathematisches Verständnis. Teamfähigkeit ist auch eine sehr gute Eigenschaft, da wir eine große Firma sind und mit mehreren Teams zusammenarbeiten.