Michael Künzle

Stadtpräsident


"Stadtpräsident kann und darf jeder werden. Man muss bereit sein für den regelmässigen Austausch, anstatt verstockt im Stadthaus zu sitzen. Man muss raus, zu den Leuten, mit ihnen reden und auf sie eingehen,“ erzählt Michael Künzle, Stadtpräsident von Winterthur. Wenn man sein Amt aber ernst nimmt, ist es ein 24-Stunden-Job: „Wenn man die Philosophie hat, sich für die Stadt, die Leute und für die Unternehmen in der Stadt einzusetzen, ist es nicht immer einfach, sich abzugrenzen.“