Philipp Groth

Jugendinformation


“Je früher man eine Idee davon hat, was man tut, desto eher ist man selbstbestimmt und nicht auf andere Meinungen und Ratschläge angewiesen”, ist einer der Ratschläge, die Philipp Groth seinem 14-jährigen Ich ans Herz legen würde. In seiner Arbeit im Bereich Jugendinformation begegnen ihm täglich viele interessante Menschen: “Die meisten sind gut drauf, wollen was machen und sich verwirklichen. Es ist lässig, wenn man den Leuten gute Infos geben kann.”