Arbeiten als Biotechnologe/-in

Labore üben eine unerklärliche Faszination auf dich aus? Du weißt, was ein Erlenmeyer ist und hast auch noch nie einen zerbrochen? Du hast in den letzten Weihnachtsferien ein paar Plätzchen zu viel gegessen und ein schicker Labormantel wäre genau das richtige, um die Speckröllchen zu verstecken? Dann bist du als Biotechnologe perfekt geeignet. Biotechnologen suchen und erforschen neue chemische oder biologische Wirkstoffe, entwickeln Produktionsmöglichkeiten und modifizieren Organismen, verarbeiten und entwickeln Rohstoffe. Sie arbeiten vor allem im Labor, kennen die Maschinen in- und auswendig, gehen verantwortungsvoll mit dem Material um und müssen alle sicherheits- und umweltschutztechnischen Vorgaben immer genau einhalten. Sie planen Versuche, führen sie durch, schreiben Ergebnisse zusammen und präsentieren sie Mitarbeitern aus anderen Bereichen. Außerdem führen sie Qualitätskontrollen an verschiedensten Stoffen und Substanzen durch.