Arbeiten als Skilehrer/-in?

Was ist dein Job als Skilehrer/-in?

Zu deinen Aufgaben gehört der theoretische und praktische Unterricht über das alpine Skifahren. Hierbei nimmst du Rücksicht auf den Wissensstand deiner Schüler und erklärst ihnen je nach Leistungsstufe verschiedene Techniken. Auch der Schwierigkeitsgrad der Abfahrt wird individuell an die Schüler angepasst. Mit Skianfängern wirst du zunächst auf eine Anfängerpiste gehen, die meist eher einem kleinen Hügel gleicht. Wenn sie die Technik beherrschen, geht es auf die blaue Piste, dann auf die rote und anschließend auf die schwarze Piste. Das Alter deiner Schüler spielt dabei übrigens keine Rolle. Skikurse gibt es für alle Altersstufen! Deswegen solltest du dich auch an verschiedene Gruppenkonstellationen anpassen können und in deinen pädagogischen Maßnahmen flexibel sein.

Fakten

Einkommen:

Unterschiedlich, je nach Stundenanzahl und Trinkgeld

Ausbildungsvergütung:

Die Lehrgänge sind kostenpflichtig, es gibt keine Vergütung

Bildungsweg:

Lehrgang

Regelstudienzeit:

Unterschiedlich, je nach Lehrgangsanbieter

Fun Fact:

Im 18. Jahrhundert wurde das Skifahren in Norwegen ursprünglich nicht zum Spaß, sondern als neues Fortbewegungsmittel im Schnee erfunden

Wichtige Schulfächer:

Sport, Biologie, Englisch

Zukunftsaussichten als Skilehrer/-in

Der Wintertourismus ist in Österreich und Teilen Deutschlands eine wichtige Einnahmequelle. Deswegen sind Skilehrer nicht nur an entsprechenden Skischulen gefragt, sondern auch in Sporthotels oder Freizeitzentren beschäftigt. Neben dem alpinen Skifahren zeichnet sich ein Trend zum Snowboardfahren ab, der das Skifahren jedoch nicht ablöst. Trotzdem bietet es sich an, zusätzlich einen Kurs zum Snowboardlehrer zu absolvieren. Denn je mehr Qualifikationen du nachweisen kannst, desto besser hebst du dich von der Konkurrenz ab. Grundsätzlich ist dieser Beruf saisonal begrenzt, da du deine Tätigkeit nur ausüben kannst, wenn auch tatsächlich Schnee liegt. Für das restliche Jahr solltest du dir also eine andere Beschäftigung suchen. Wenn du trotzdem etwas mit Sport machen möchtest, könntest du beispielsweise als Fitnesstrainer arbeiten.

Wie werde ich Skilehrer?

Video muted. Click to unmute!

Die Hüttengaudi macht dir genauso viel Spaß wie mit Kindern zu arbeiten und den Berg zum 10.000 Mal hinab zu fahren? Dann schnapp dir deine Skis und werde Skilehrer!