Journey step unlockedYour next step is already waiting on your personal homepageLet's see!

Strategist

Für dich präsentiert von

FinanzenBeratung & ServiceMarketing & Kommunikation

Wie werde ich Strategist?

auch bekannt als Stratege*in, Business Strategist, Digital Strategist, Client Strategist, Financial Strategist, Prozessentwickler*in, Strategieentwickler*in

Stell dir vor, ein Werbekunde erwartet tolle Kreativideen. Auf der anderen Seite brennen deine Kollegen in der Kreation darauf, mit der Ideenfindung zu starten. Gut, dass es zwischen diesen beiden Polen eine Schnittstelle gibt: den Strategist. Strategists definieren in Abstimmung mit ihren Kunden konkrete Kommunikationsziele, die sich aus dem jeweiligen Anlass ergeben – wie beispielsweise die Markteinführung eines innovativen Elektroautos. Als Ziel könnte definiert sein, dass die Zielgruppe den werbenden Hersteller als kompetenten Anbieter von Elektromobilität wahrnimmt. Die Kommunikation für ein Produkt oder eine Marke muss Sehnsüchte und Bedürfnisse von Konsumenten ansprechen, die zuvor identifiziert werden müssen. Schließlich verkauft sich kein Produkt der Welt allein aufgrund der Tatsache, dass es existiert. Als Strategist musst du das Alleinstellungsmerkmal in den Vordergrund stellen und die Attraktivität der Marke stärken. Dafür definierst du die Relevanz verschiedener Produkteigenschaften für verschiedene Zielgruppen und gleichst diese mit Studien ab oder befragst Menschen dazu. Auch die anschließende Analyse des Kauf- und Nutzungsverhaltens der Kunden gehört zu deinem Aufgabengebiet.

Strategists Videostories9

Arbeiten als Strategist

Wichtige Fähigkeiten als Strategist

Damit du Marken und Produkte richtig an den Mann bzw. die Frau bringen kannst, benötigst du Fachkenntnisse im Bereich Marketing und Psychologie. Schließlich musst du deine Zielgruppe gut einschätzen können und ihre Wünsche kennen. Um potenzielle Kunden auch zu erreichen, musst du zusätzlich ihr Kommunikationsverhalten kennen und gut über technische Trends sowie Innovationen informiert sein. Nur so erreicht die zielgruppengerechte Werbung auch die richtigen Menschen. Als Strategist solltest du Teamwork im Blut haben, denn du arbeitest unter anderem mit Content Marketing Managern, Grafikern, Social Media Managern, Textern und Online Marketing Managern zusammen und setzt mit ihnen deine geplanten Kommunikationsstrategien um. Damit diese auch wirklich erfolgreich verlaufen, solltest du analytisches Denken mitbringen und komplexe Sachverhalte überblicken können.

Wie werde ich Strategist?

Als einer der neuen Berufe, die im Zuge der Digitalisierung und Vernetzung aufgekommen sind, gibt es keine klassische Ausbildung zum Strategist. Ein Studium im Bereich Marketing oder Psychologie kann dir allerdings den Berufseinstieg erleichtern. Während dem Studium solltest du dich bereits um Arbeitserfahrung bemühen. Diese kannst du entweder in einer Hochschulgruppe oder durch Praktika in Kommunikations- und Werbeagenturen erlangen. Wichtig ist, dass du dich bereits vorher für Marken und Kommunikation interessiert hast, denn in diesem Beruf musst du auch in deinem Privatleben mit einem offenen Auge durch die Stadt gehen und darauf achten, wie Marken kommuniziert und verwendet werden.

Fortbildungen und Spezialisierungen

Als Strategist hast du die Möglichkeit dich in dem Bereich zu spezialisieren, der dich persönlich am meisten interessiert. Das kann zum Beispiel Content, Creative oder Digital Strategy sein. Du findest Facebook und Co. spannend? Dann konzentriere dich doch darauf und entwerfe Kommunikationskonzepte für den Social Media Auftritt eines Unternehmens. Ein Studium oder Fortbildungen können dir dabei helfen, dich weiter fortzubilden.

Zukunftsaussichten als Strategist

Insgesamt ist die Anzahl freier Stellen für Strategists nicht sehr groß, da das Berufsbild noch relativ jung ist. Allerdings ist dieser Umstand gerade im Wandel, da Strategists immer wichtiger für eine erfolgreiche Umsetzung der Kommunikationsstrategien werden. Nicht zuletzt wird das vom Wandel der Medienlandschaft und der Mediennutzung beeinflusst, die immer schneller voranschreitet. Durch deine generalistische Ausrichtung trägst du als Strategist zu einem umfassenden Überblick bei und hilfst deinem Unternehmen bei der allgemeinen Ausrichtung ihrer Marke. Um dich in diesem schnelllebigen Berufsfeld zu halten, musst du deiner Konkurrenz immer einen Schritt voraus sein und dein Wissen immer aktuell halten. Neue Social Media Trends oder Änderungen in der Kommunikation dürfen dir nicht verborgen bleiben.