Ana SladojeAuszubildende Elektronikerin • Informations- und Telekommunikationstechnikbei A1 Telekom Austria
Stadt
Wien
Karriere Level
Auszubildender*e / Lehrling / Lernender*e
Jahre in der Organisation
< 1
Jahre in der aktuellen Tätigkeit
< 1
Studiengang
Lehre/Ausbildung

“Menschen machen Fehler. Und bleib einfach du selbst,” sind die zwei wichtigsten Dinge, die Ana Sladoje in ihrem Berufsalltag beherzigt. Als Lehrling der Informations- und Telekommunikationstechnik bei A1 Telekom Austria hat sie die Möglichkeit, in viele Abteilungen hinein zu schnuppern: “Am meisten gefällt mir die Abwechslung, dass man einfach sieht, wie ist es im Kundenservice, wie ist es im Außendienst, wie ist das ganze Netzwerk aufgebaut.”

Transkript

Wer bist du und was machst du?

Mein Name ist Ana Sladoje, ich mache eine Lehre als Elektronikerin mit Hauptmodul Informations- und Telekommunikationstechnik.

Worum geht’s in deiner Lehre?

Ich bin im 3. Lehrjahr und die letzten 2 Lehrjahre habe ich sehr viel Theorie und Praxiseinsatz gehabt. Der Theorieeinsatz war meistens in Wien, da haben wir ein eigenes Schulungszentrum und natürlich die Berufsschule ist auch in Wien. Der Praxiseinsatz ist bei mir in Oberösterreich, da ich in Oberösterreich wohne. Dieser hat zwischen 4 Fachbereichen rotiert: Kundenservice, Netzwerktechnik, IT, die ganzen Computer und der Außendienst Access Network. Derzeit bin ich im 3. Lehrjahr. Angefangen hat es mit der Berufsschule, 5 Wochen, das war der 1. Block. Danach wurde ich spezialisiert in meinem Fachbereich, der ist IT: Informationstechnologie. Da war ich im Bereich wo ich derzeit bin und Business Kunden betreut habe. Danach kam dann das 2 Semester der Berufsschule. Nach dieser erfolgreichen Absolvierung bin ich dann wieder in den Fachbereich zurückgekommen. Zurzeit bin ich aber wieder auf Schulungen in Wien und danach komme ich dann in einen anderen Fachbereich der IT. Durch den abwechselnden Aufenthalt zwischen Praxiseinsatz und Theorieunterricht macht es die Lehre sehr spannend. Dadurch, dass die meisten Lehrlinge den Praxiseinsatz zuhause bei sich haben, in meinem Fall Oberösterreich und der Theorieanteil sowie Berufsschule und die Schulungen sind in Wien.

Wie bist du zu dieser Lehre gekommen?

Vor der Lehre habe ich die AHS besucht. Doch dieses Schulsystem hat mir nicht gefallen und ich habe nach einer Lehre Ausschau gehalten. Zufällig auf der A1 Seite, wo ich mir eigentlich einen Tarif holen wollte, habe ich dann gesehen, dass die A1 Karriere Lehre ausgeschrieben war. Da habe ich dann hinein geklickt in den Link, habe mir ein Video angesehen und dacht mir dadurch, dass ich offen bin und auch technik interessiert bin, könnte ich mich ja bewerben.

Welche Eigenschaften sollte man mitbringen?

In der Zeit wo man die Lehre bei A1 absolviert, ist man sicher leichter dabei und man hat auch viel Spaß, wenn man flexibel mit dem Aufenthaltsort und zielstrebig ist.

Was ist das Coolste an deiner Lehre?

Mir gefällt am meisten die ganze Abwechslung, durch die ganzen Fachbereiche in den ersten 2 Lehrjahren, dass man einfach sieht wie ist es im Kundenservice, wie ist es im Außendienst, wie ist das ganze Netzwerk aufgebaut? Und dann dadurch, dass man den Praxiseinsatz hat, kann man sich aussuchen, wo man hinwill. Mir hat der Außendienst am meisten gefallen. Da war ich nämlich im Sommer dort, dann ist es schön, wenn man irgendwo hinfährt und bei mir zuhause sind da meistens Landschaften und dann hat meinen einen Ausblick bis zu den Alpen. Also das ist wunderschön zu sehen meistens. Was mir natürlich auch noch gefallen hat, deswegen habe ich ihn ausgesucht: die ganzen Computer, die IT.

Was ist die größte Herausforderung?

Es ist bei uns am Anfang so, wenn wir die Lehre beginnen, da hat man ja ein halbes Jahr kann man sagen nur Theorieunterricht, somit ist es für einen der das Schulsystem gewohnt ist, was komplett Neues, wenn man jetzt nur jeden Tag 8 Stunden durchgehend nur etwas vorgetragen bekommt und dann lernen muss. Das ist in meinen Augen eigentlich die größte Herausforderung.

Der wichtigste Ratschlag in deinem Leben… ?

Das wichtigste, das ich in diesen 2 Lehrjahren mitgenommen habe, ist Menschen machen Fehler und bleib einfach du selbst.

Mehr von A1 Telekom Austria