Rudolf Kaiser

Betriebsratvorsitzender

Story von Raaberbahn


„Sehr spannend finde ich, dass ich bei der Entwicklung unseres Unternehmens von einem traditionellen Dampfbetrieb zu einem der modernsten Eisenbahnunternehmen mitgestalten konnte.“ Rudolf Kaiser ist 1977 als Fahrdienstleiter ins Unternehmen getreten und heute Betriebsratvorsitzender der Raab-Oedenburg-Ebenfurter Eisenbahn AG. Was dabei für ihn eine Herausforderung ist? „Es ist das Schönste aber auch gleichzeitig das Schwierigste, gemeinsam mit Menschen für Menschen etwas zu erreichen.“