IT Manager*in

Für dich präsentiert von

Büro & HandelInformatik, EDV & Kommunikationstechnik

Wie werde ich IT Manager*in?

auch bekannt als Data Warehouse Manager*in, Informationsmanager*in, Data Manager*in

Du schreibst anderen Menschen gern vor, was sie zu tun haben? Organisieren und planen gehört zu deinen Stärken, und du bist auch ziemlich technikaffin? Du hättest gern eine Visitenkarte, die deine Mama voller Stolz an sämtliche Verwandte und Freunde austeilen kann? Dann solltest du IT Manager werden. Als IT Manager leitest du Projekte im IT Bereich, zum Beispiel die Erstellung eines Software-Programms oder einer Webseite. Du planst die Projekte, setzt Zwischenziele, erstellst Zeitpläne, und teilst Ressourcen zu. Während des Projekts stehst du deinem Team mit Rat und Tat zur Seite, löst allfällige Probleme und siehst zu, dass alles nach Plan geht. Du übernimmst gegebenenfalls auch die Kommunikation mit dem Kunden oder mit anderen Abteilungen des Unternehmens, die mit dem Projekt zu tun haben. Am Ende des Projekts bist du für die Qualitätssicherung und eventuell für die Präsentation des Projekts zuständig, und besprichst gemeinsam mit deinem Team, was gut lief und was besser laufen hätte können.

IT Manager*innen Videostories14

IT Manager*innen Jobs12

IT-Architekt (m/w/d)
Vollzeit
vor 2 Monaten
Raiffeisen SoftwareLinz, AT
Bitte logge dich ein, um diese Stellenanzeige zu deinen Favoriten hinzuzufügen!
Zum Login
IT-Architekt (m/w/d)
Vollzeit
vor 2 Monaten
Raiffeisen SoftwareWien, AT +1 weitere Orte
Bitte logge dich ein, um diese Stellenanzeige zu deinen Favoriten hinzuzufügen!
Zum Login
Mitarbeiter/in Informationssicherheit / IT-Security
Vollzeit
vor einem Monat
RaiffeisenSalzburg, AT
Bitte logge dich ein, um diese Stellenanzeige zu deinen Favoriten hinzuzufügen!
Zum Login

Arbeiten als IT Manager*in

Wichtige Fähigkeiten als IT Manager*in

Wenn du zum IT Projektmanager aufsteigst, hast du im Normalfall schon einige Jahre als Projektmitarbeiter gearbeitet und hast damit schon gute IT Kenntnisse. Möglicherweise wirst du dich aber als Manager auch in andere Fachbereiche oder neue Themen einarbeiten müssen, damit du die Aufgaben jedes Teammitglieds verstehen kannst. Neben den Fachkenntnissen, die du brauchst, solltest du auch Kenntnisse im Projektmanagement mitbringen. Du musst wissen, was ein Deliverable ist, welche Deadlines du deinem Team wann vorgeben solltest, und wie du Zeit-, Geld- und Personalressourcen verwaltest. Als Manager bist du die erste Ansprechperson für dein Team und zu einem großen Teil für deren Stimmung und Arbeitsmotivation verantwortlich. Du musst daher ausgeprägte soziale Fähigkeiten, ein offenes Ohr für Probleme und eine gute Portion Einfühlsamkeit mitbringen. Du solltest auch vor Verantwortung nicht zurückscheuen, denn am Ende des Tages bist du dem Kunden oder dem Unternehmen gegenüber verantwortlich, wenn etwas schiefläuft oder zu spät abgegeben wird. Damit bist du oft auch derjenige, der die Projekte präsentiert, wenn sie fertig sind. Daher solltest du nicht zu schüchtern sein, vor einem Publikum zu sprechen. Englisch ist als IT Manager eine Selbstverständlichkeit, weil du oft mit internationalen Kunden, Partnern und Firmen zusammenarbeiten musst.

Wie werde ich IT Manager*in?

Wenn du dich als IT Manager bewirbst oder in deinem Unternehmen zum Manager aufsteigen möchtest, solltest du eine fundierte Ausbildung im IT Bereich sowie grundlegende betriebswirtschaftliche Kenntnisse mitbringen. Welche Ausbildung das genau ist, dazu gibt es keine Vorschriften – du kannst eine Ausbildung, eine Lehre, eine Fachschule oder eine Berufsschule machen, oder an der Universität oder der Fachhochschule Informatik, Software Engineering oder Wirtschaftsinformatik studieren. Zusätzlich dazu brauchst du noch einige Jahre Berufserfahrung in dem Bereich, in dem du Projekte managen möchtest. Gern gesehen werden auch Zertifizierungen zum Projektmanager oder Weiterbildungen in diesem Bereich.

Fortbildungen und Spezialisierungen

Obwohl deine Hauptaufgabe das Management ist, sollten deine Fachkenntnisse am neuesten Stand sein. Somit ist es sinnvoll, regelmäßig fachspezifische Seminare, Tagungen und Weiterbildungen zu besuchen. Außerdem ist in deiner Position Kommunikationstraining und Leadership Training hilfreich, damit im Umgang mit deinen Mitarbeitern alles reibungslos läuft. Wenn du mit einem postgradualen Studium deine Karrierechancen erhöhen möchtest, ist ein MBA optimal.

Zukunftsaussichten als IT Manager*in

Die IT Branche boomt, und gute Projektmanager braucht man überall. Wenn du es also erstmal bis zum IT Manager geschafft hast, hast du sehr gute Job- und Gehaltschancen. Du kannst deinen Job auch überall auf der Welt ausüben. Bis dahin musst du natürlich erst mal selber eine Zeit lang als Projektmitarbeiter gearbeitet und dir Fachkenntnisse und Berufserfahrung angeeignet haben. Branchenexperten vermuten außerdem, dass sich der IT Bereich zunehmend spezialisieren wird und daher auch zunehmend hochspezialisierte Fachkräfte gesucht werden. Als Projektmanager musst du aber trotzdem zumindest einen Einblick in alle Fachbereiche haben, die im Projekt selbst relevant sind, und mit allen Spezialisten im Projektteam gut kommunizieren können. Als Manager wird von dir eher verlangt, dass du den Überblick über das große Ganze behältst, als dass du mit Fachwissen brillierst.