Interessante Jobs für dich:
Gerald GruberAuszubildender Metall- & Stahlbautechniker • Maschinenbautechnikbei Constantia Teich GmbH
Karriere Level
Auszubildender*e / Lehrling / Lernender*e
Studiengang
Lehre/Ausbildung

“Am Coolsten finde ich, dass ich mich bewegen kann in meinem Beruf, und, dass ich etwas Praktisches machen kann“, beschreibt Gerald Gruber, Lehrling Metalltechnik / Maschinenbautechnik bei Constantia Teich, was ihm besonders gefällt an seinem Job. Im ersten Lehrjahr unterstützt er im Moment bei der Wartung und Reparatur von Produktionsmaschinen. Sein wichtigster Ratschlag bislang war, “dass man sich nicht von anderen Leuten auf eine andere Schiene leiten lassen soll.“

Transkript

Wer bist du und was machst du?

Ich heiße Gerald Gruber und arbeite bei Constantia Teich. ich bin gerade im 1. Lehrjahr als Metalltechniker mit Hauptmodul Maschinenbautechniker.

Worum geht’s in deiner Lehre?

Ich arbeite bei Constantia Teich, wir machen Aluminiumdeckel und Aluminiumverpackungen für Tierfutter und Lebensmittel. Ich bin gerade im 1. Lehrjahr als Metalltechniker mit Hauptmodul Maschinenbautechniker. Ich komme am 11. November in die Berufsschule und gehe jeden Tag in meiner Arbeit mit anderen Mitarbeitern zu Maschinen mit, die gerade gewartet oder gereinigt werden müssen. Manche müssen auch repariert werden, die werden dann in unsere Metallarbeiterwerkstatt gebracht. Da helfe ich manchmal bei den Arbeiten.

Wie bist du zu dieser Lehre gekommen?

Ich bin in Lilienfeld geboren und in Weinburg aufgewachsen, bin in Weinburg in die Volksschule gegangen, in Obergrafendorf in die Hauptschule. In der vierten Klasse Hauptschule habe ich dann auch eine Schnupperlehre bei Constantia Teich absolviert und bin dann noch ein Jahr in die Landwirtschaftliche Fachschule in Phyra gegangen. Dann habe ich mich gleich bei Constantia Teich in Weinburg beworben, habe einen Aufnahmetest in dieser Firma absolviert und wurde relativ bald aufgenommen.

Welche Eigenschaften sollte man mitbringen?

Man sollte praktisch etwas können, technisches Verständnis haben, immer freundlich mit anderen Menschen sein und immer pünktlich sein.

Was ist das Coolste an deiner Lehre?

Am Coolsten finde ich, dass ich mich bewegen kann in meinem Beruf und dadurch etwas Praktisches machen kann. Dass ich praktische Erfahrungen sammeln kann und dass ich nicht so wie in der Schule immer an einem Platz sitze und immer nur schreibe, sondern dass ich mich wirklich in meinem Beruf bewegen kann.

Was ist die größte Herausforderung?

Am schwersten fand ich bis jetzt den Umstieg von Schule auf den Beruf, weil ich in der Schule immer auf einem Platz gesessen bin und etwas geschrieben habe. Jetzt im Beruf muss ich mich wirklich bewegen und arbeiten. Das ist natürlich ein kompletter Umstieg und war am Anfang relativ schwer. Jetzt kann ich das aber schon regulieren.

Der wichtigste Ratschlag in deinem Leben… ?

Den besten Ratschlag den ich geben kann ist, dass man sich nicht wirklich von anderen Leuten oder Freunden auf eine andere Schiene verleiten lassen sollte, sondern wirklich das macht, was einen interessiert und was man wirklich machen will.

Mehr von Constantia Teich GmbH