Robert Hebling
Gründer von kredenz.me - die Kornkammer
bei Gründerland Niederösterreich
Bitte melde dich an, um das Video zu bewerten!
CEO
Bitte melde dich an, um den Beruf zu den Favoriten hinzuzufügen!
Zur Anmeldung
Alter
35 - 44
Höchste abgeschlossene Ausbildung
Master / Magister
Karriere Level
Führungskraft
Jahre in der Organisation
1 - 5
Jahre in der aktuellen Tätigkeit
1 - 5
Das Coolste an meiner Selbstständigkeit ist, dass man seinen Traum und sein Herzensprojekt in die Tat umsetzen kann, so Robert Hebling, Gründer von kredenz.me - die Kornkammer. „Mein Ratschlag an Personen, die sich ebenfalls selbstständig machen wollen: Viele Menschen haben tolle Produkte, tolle Ideen, die sie umsetzen wollen. Man muss sich im Vorfeld fragen – Gibt es die richtigen Kunden*innen dafür? Was ist der Nutzen für die Kunden*innen? Habe ich den richtigen Standort, wo ich die richtigen Kunden*innen antreffen kann?“

Transkript

Mein Name ist Robert Hebling, ich bin Geschäftsführer und Eigentümer vom Bioladen kredenz.me - die Kornkammer in Deutsch-Wagram. Wir bieten in unserem Bio-Regionalladen ein Sortiment von über 1.800 Produkten, hauptsächlich aus der Region. Wir haben über 55 regionale Lieferanten, von Obst- und Gemüselieferanten aber auch Lieferanten von Reis, Quinoa und sonstigen exotischen Produkten, bis hin zu Seifen, Säften und dergleichen. Die Idee dahinter ist, die Zeit unserer KonsumentInnen, nicht jedes Wochenende alle Höfe abklappern zu müssen, sondern an einem Ort alle Produkte aus der Region, biologisch und vor allem auch unverpackt bei uns bekommen zu können. Das Coolste an der Selbstständigkeit ist, dass man wirklich seinen Traum und sein Herzensprojekt in die Tat umsetzen kann und das nicht für irgendwen, für ein Unternehmen oder für einen Arbeitgeber, sondern wirklich für sich selber und das auf seine Art, auf seine Weise, seine Philosophie umsetzen kann und das bei freier Zeiteinteilung - auch wenn's oft viel Arbeit ist. Das Schöne am Standort Niederösterreich ist, dass wir eigentlich von unseren Produkten aus dem Vollen schöpfen können. Wir haben 55 regionale Lieferanten aus dem Weinviertel und aus dem Marchfeld. Darüber hinaus über 50% unseres Sortiments machen wir mit Lieferanten aus Niederösterreich: vom Brot, Wurst, Käse bis zum sonstigen Sortiment, alles ist eigentlich in Niederösterreich vorhanden. Mein Ratschlag an Personen, die sich selbstständig machen wollen, ist: viele Menschen haben tolle Produkte, tolle Ideen, die sie umsetzen wollen, man muss sich immer im Vorfeld fragen, gibt es die richtigen Kunden dafür? Was ist der Nutzen für die Kunden und hab ich den richtigen Standort, wo ich auch diese Kunden antreffen kann für meine Produkte?

Mehr von Gründerland Niederösterreich