Margaretha MalehPsychotherapeutinbei Ärzte ohne Grenzen
Stadt
Wien

“Für mich ist eine der größten Einschränkungen immer die Sprache, weil mein Beruf stark von der Sprache lebt und jede Übersetzung verändert”, berichtet Psychotherapeutin Margaretha Maleh über ihre Auslandserfahrungen bei Ärzte ohne Grenzen. Was sie als Arbeitswerkzeug braucht? “Meinen Verstand, meine Augen, meine Ohren, meine Gefühle, meine Sprache.”

Mehr von Ärzte ohne Grenzen