Andreas Oeser

Gesundheits- und Krankenpfleger Fachpfleger Intensiv

Story von SRH

Video muted. Click to unmute!


„Im Prinzip geht es darum, dass ich mir am Anfang meiner Schicht gemeinsam mit dem Arzt einen Plan mache um aufzuzeichnen, was ich in dieser Zeit für den Patienten erreichen kann.“ Andreas Oeser arbeitet als Fachpfleger für Anästhesie und Intensivmedizin im SRH Wald-Klinikum Gera. Neben klassischen Pflegearbeiten ist er nebenbei noch verantwortlich für das Reanimationstraining für die Mitarbeiter im Haus. „Ich gehe nach acht Stunden raus und habe das Gefühl, dass es einen Sinn hatte, was ich gemacht habe.“