Journey step unlockedYour next step is already waiting on your personal homepageLet's see!
Nergiz C.Auszubildende Einzelhandelskauffraubei Deutsche Telekom AG
Stadt
Bonn
Karriere Level
Auszubildender*e / Lehrling / Lernender*e
Studiengang
Lehre/Ausbildung

“Das Coolste ist, dass ich den Kunden als Kauffrau zur Verfügung stehe und ihnen helfen kann.“ Nergiz schätzt die Vielfalt an Aufgaben, die in ihrem Job als Kauffrau im Einzelhandel bei der Deutschen Telekom anfallen, sehr. Wenn sie sich nicht gerade im Shop befindet und sich um Kundenanliegen kümmert, ist sie in der Berufsschule, wo sie die Theorie zu ihrem Beruf erlernt. Welche persönlichen Eigenschaften sollte man mitbringen? “Man sollte motiviert sein, Interesse haben an der IT-Welt und Spaß haben am Verkauf.“

Finde heraus wie gut du zu Nergiz C. passt!
Starte das MatchingBereits registriert? Anmelden!

Wir haben dein Interesse geweckt? Du möchtest noch mehr erfahren? Hier geht's zur offiziellen Webseite dieses Unternehmens!

Transkript

Wer bist du und was machst du?

Hallo, ich bin die Nergiz. Ich bin 22 Jahre alt und mache eine Berufsausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel bei der Telekom im Shop.

Worum geht’s in deiner Lehre?

Die Telekom ist eine große Telekommunikationsgesellschaft in Deutschland. Ich mache die Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau im Shop. Derzeit befinde ich mich im 2. Lehrjahr. Im 1. Lehrjahr gehörten zu meinen Tätigkeiten der Verkauf und die Beratung der Kunden. Im 2. Lehrjahr habe ich mich auf Kundenansprüche spezialisiert. Und im 3. Lehrjahr fange ich an mehr Verantwortung für den Shop zu tragen. Es gibt eine Vielfältigkeit an Aufgaben. Es ist halt überwiegend praxisorientiert. Das heißt, ich arbeite halt nur mit den Kunden zusammen, ich gehe auf ihre Wünsche ein, berate sie. Wenn die Kunden Probleme haben, helfe ich ihnen natürlich und biete ihnen unsere Serviceleistungen an. Der Tag fängt damit an, dass ich in den Shop gehe. Das Team erwartet mich und wir führen regelmäßig Teamsitzungen durch. Zudem gehe ich wieder in den Verkaufsraum, berate die Kunden, helfe ihnen, biete ihnen Serviceleistungen und Dienstleistungen von uns an und informiere die Kunden auch über neue Produkte und Innovationen. Beim Abschluss des Tages trage ich halt mit den Kollegen dazu bei, dass der Laden wieder ordnungsgemäß wieder abgeschlossen wird. Ich bin 2 Tage in der Woche in der Berufsschule, 3 mal in der Woche im Shop tätig. Ich habe ganz normale Fächer, wie in anderen Berufsschulen auch. Das heißt, Mathe, Deutsch, Englisch, die sind dabei. Und dann gibt es halt nochmal berufsbezogene Fächer, wie Kommunikationsservice zum Beispiel oder Steuerung und Kontrolle.

Wie bist du zu dieser Lehre gekommen?

Ich bin in Gütersloh geboren worden und wohne immer noch dort. Ich hab den Realschulabschluss erworben. Wie bin ich auf die Telekom gekommen? Und zwar habe ich eine Familienangehörige, die halt dort auch tätig ist dementsprechend und sie hat mir halt sehr viel über die Arbeit im Shop erzählt und ich war dementsprechend positiv sehr angeschlagen und habe mich dementsprechend beworben. Tätig bin ich bei der Telekom seit 2014.

Welche Eigenschaften sollte man mitbringen?

Man sollte motiviert sein. Man sollte viel Interesse an der IT Welt haben. Man sollte sehr viel Spaß an der Schule haben, weil es halt auch Teil der Ausbildung ist und man sollte auch sehr viel Spaß am Verkauf und in der Beratung haben.

Was ist das Coolste an deiner Lehre?

Das coolste an meiner Ausbildung ist halt, dass ich den Kunden als Dienstleistungsverkäuferin bzw. Kauffrau halt zur Verfügung stehe, dass ich denen helfen kann und auch das Arbeitsklima gefällt mir sehr. Es macht mir Spaß jeden Morgen zur Arbeit zu gehen und im Team zu arbeiten. Es besteht nie die Langeweile, es gibt halt eine Vielfältigkeit an Aufgaben und es halt immer wieder abwechslungsreiche Aufgaben.

Was ist die größte Herausforderung?

Die Herausforderung meiner Ausbildung ist die Theorie halt in die Praxis umzusetzen. Vor allem am Anfang war es halt sehr schwer für mich in diese Rolle hineinzuversetzen. Allerding gelang es mir halt sehr schnell, dass ich da wieder reinkam. Und halt dementsprechend die Vorbereitung auf die Prüfungen und halt auch die Nachweise, die man tätigen muss.

Der wichtigste Ratschlag in deinem Leben… ?

Mein Ratschlag im Leben ist, dass man sich das Ziel vor Augen setzen sollte und dementsprechend auch nicht verlieren sollte und diesem auch nachzustreben. Und man sollte jede Chance ergreifen und auch nutzen.

Mehr von Deutsche Telekom AG