Cyrill BaumannAuszubildender Lernender Kaufmannbei Sika
Karriere Level
Auszubildender*e / Lehrling / Lernender*e
Studiengang
Lehre/Ausbildung

“Das Coolste ist, dass man einen richtig großen Einblick in die Sika bekommt.“ Jedes halbe Jahr wechselt er die Abteilung: Den Beginn machte Cyrill Baumann, Lernender Kaufmann bei Sika Schweiz AG, im Einkauf, wo er die Materialbestellungen und die Logistik bearbeitet hat. Als Assistent war er beispielsweise für Reisebuchungen zuständig. In der 3. Abteilung arbeitete er in der Personalentwicklung. Was sollte man für die Lehre mitbringen? “Man muss Freude haben an der Computerarbeit und am kommunizieren mit Mitarbeitern und Kunden.“

Finde heraus wie gut du zu Cyrill Baumann passt!
Starte das MatchingBereits registriert? Anmelden!

Wir haben dein Interesse geweckt? Du möchtest noch mehr erfahren? Hier geht's zur offiziellen Webseite dieses Unternehmens!

Transkript

Wer bist du und was machst du?

Ich bin der Cyrill Baumann, arbeite bei der Sika und bin im zweiten Lehrjahr.

Worum geht’s in deiner Lehre?

In der ersten Abteilung war ich im Einkauf und dort habe ich einen großen Einblick in den Einkaufsverlauf bekommen, also in den Prozess, welche Aufgaben sie haben. Die Materialbestellung für unsere Kunden, dass wir immer genug lagernd haben. Auch, dass wir alles mit unserem Transport an die Kunden verschicken können. Dann bin ich in die zweite Abteilung in die Assistenz gekommen. Die Assistenz bucht die Flüge für unsere Vorgesetzten, also SIKA Informationssysteme. In der dritten Abteilung war ich in der Personalentwicklung. Dort ist das Thema, dass unsere Kunden eigentlich unsere Mitarbeiter sind. Das heißt soviel wie: Wir organisieren Trainings für unsere Mitarbeiter, dass sie sich entwickeln können, also weiterbilden in ganz verschiedenen Themen. Also Zeitmanagement ist eines, oder Projektmanagement. Jetzt bin ich in der vierten Abteilung, im Verkauf in Winterthur. Dort ist es mein Job Preisangebote zu schreiben, Material zu bestellen und zum technischen Berater zu gehen, dass er das an den Kunden verkaufen kann .

Wie bist du zu dieser Lehre gekommen?

Der Ursprung, wie ich die Stelle gesucht und gefunden habe, war: Ich war sehr interessiert an Bau- / Chemiefirmen und da war mir Sika bereits im Vorhinein bekannt. Ich bin dann auf die Website von ihnen gegangen und dort habe viel über Sika gelesen, was sie machen und das hat mir von Anfang an gefallen. Dann habe ich gesehen, dass man sich dort bewerben kann. Ich habe meine Bewerbung abgeschickt und dann ist das so weitergegangen, Schritt für Schritt. An meinem ersten Arbeitstag bin ich gleich mit einem guten Gefühl hereingegangen, das Team war mega nett, also immer noch. Es hat mir einfach Freude gemacht, mit der Arbeit zu beginnen, nach 9 Jahren Schule.

Welche Eigenschaften sollte man mitbringen?

Ich glaube, man muss Freude an der Computerarbeit haben, vor allem E-Mails schreiben oder auch Briefe für ganz verschiedene Sachen. Man muss mit Kunden kommunizieren können oder Mitarbeitern selbst. Sehr flexibel muss man sein. In dem Sinne, dass wenn man zum Beispiel in Zürich anfängt, heißt das nicht, dass man immer in Zürich bleibt. Man hat verschiedene Abteilungen die man besucht. Die sind nicht immer am gleichen Standort, das heißt man muss halt einmal nach Widen, im Aargau oder nach Winterthur. Man muss mit diesen Standorten einfach flexibel sein. Aber das war für mich jetzt nicht so schwierig.

Was ist das Coolste an deiner Lehre?

Das Coolste ist, dass man eigentlich einen mega großen Einblick in die SIKA bekommt, indem man die Abteilungen wechselt. Also man wechselt jedes halbe Jahr Abteilung und dann lernt man immer etwas Neues kennen, neue Menschen die dort im Team arbeiten. Das ist einfach cool.

Was ist die größte Herausforderung?

Ich hatte in der Schulzeit relativ viel Ferien, also 13 Wochen, und jetzt in der Arbeitswelt nur noch fünf. Das ist nicht einfach, aber es ist machbar.

Der wichtigste Ratschlag in deinem Leben… ?

Einfach nie aufgeben, auch wenn du einmal an einem Tiefpunkt angekommen bist - einfach nie aufgeben.

Mehr von Sika

Ähnliche Videostories in diesem Berufsfeld