Journey step unlockedYour next step is already waiting on your personal homepageLet's see!
Julie PerlerAuszubildende Logistikkauffraubei Sika
Karriere Level
Auszubildender*e / Lehrling / Lernender*e
Studiengang
Lehre/Ausbildung

“Nicht aufgeben.“ Das war für Julie Perler, Lernende Logistikerin (Lager) bei Sika Manufacturing AG, der wichtigste Ratschlag in ihrem Leben bisher. In ihrer alltäglichen Arbeit lädt sie Lieferungen in LKWs und lädt ankommende LKWs ab. Dazu gehört natürlich auch die administrative Arbeit im Büro und das Festhalten der Ein- und Ausgänge im Lager. Das Coolste an ihrer Ausbildung? “Mit dem Stapler zu fahren und Güter zu bestellen.“

Finde heraus wie gut du zu Julie Perler passt!
Starte das MatchingBereits registriert? Anmelden!

Wir haben dein Interesse geweckt? Du möchtest noch mehr erfahren? Hier geht's zur offiziellen Webseite dieses Unternehmens!

Transkript

Wer bist du und was machst du?

Ich heiße Julie Perler, bin siebzehn Jahre alt und mache eine Lehre als Logistikerin.

Worum geht’s in deiner Lehre?

Ich lade LKWs ab. Ich lade auch LKWs. Und wenn die Produktion Paletten produziert, also Güter produziert, bringe ich sie auf einen Platz. Und ich kann auch Güter bestellen. Am Morgen sagt uns immer unser Chef was wir heute machen. Meine Kollegen sind überall für etwas mit dabei und ich gehe dann einen Tag zur Ladung und einen Tag zur Entladung. Wenn ich LKWs ablade, reinige ich die Plätze und wenn dann ein LKW kommt, lade ich ab. Dann gehe ich ins Büro, um den Wareneingang im Computersystem zu machen und printe ich Etiketten und klebe die Etiketten auf die Paletten. Dann stelle ich die Paletten auf Europaletten. Dann mache ich die Paletten rauf und scanne die Paletten und drucke die Papiere aus. Wenn ich alle Papiere habe gebe ich das zurück an den Chauffeur und dann kann der wegfahren.

Wie bist du zu dieser Lehre gekommen?

Ich wollte am Anfang mal Friseurin sein. Dann haben meine Eltern gesagt, dass ich besser Logistikerin werden sollte. Dann habe ich einen Schnuppertag bei der Sika gemacht. Das hat mir wirklich gut gefallen. Deshalb habe ich meine Lehre dort weiter gemacht.

Welche Eigenschaften sollte man mitbringen?

Manchmal sind die LKWs nicht gut gesichert, dann können die Paletten oder die Kartons herunterfallen. Da müssen wir schon ein bisschen stark sein, um die Kartons wieder auf die Paletten zu räumen.

Was ist das Coolste an deiner Lehre?

Mit dem Gabelstapler fahren, Güter bestellen und besorgen.

Was ist die größte Herausforderung?

Wir haben sehr viele Sicherheitspunkte, auf die wir schauen müssen. International und national ist nicht dasselbe. Das ist noch ein bisschen schwierig.

Der wichtigste Ratschlag in deinem Leben… ?

Nicht aufgeben! Weil meine Eltern haben mir immer gesagt: “Wenn du einen Traum hast, musst du diesen realisieren!” Mein größter Traum ist jetzt, dass ich nach meiner Lehre nach Australien gehe, um Englisch zu lernen. Das will ich gerne machen.

Mehr von Sika

Ähnliche Videostories in diesem Berufsfeld