Tim Gregor
Experte für agile Transformation in der Konzernentwicklung
bei Gothaer
Bitte melde dich an, um das Video zu bewerten!
Agiler Coach
Bitte melde dich an, um den Beruf zu den Favoriten hinzuzufügen!
Zur Anmeldung
Alter
35 - 44
Höchste abgeschlossene Ausbildung
Bachelor
Karriere Level
Facharbeiter*in
Das Coolste an meinem Job ist die Sinnhaftigkeit. Dass ich selbst davon überzeugt bin, was ich tue - und zwar die Implementierung neuer Organisationsformen in den Konzern hinein, aber auch die tagtägliche Interaktionen mit Menschen bereiten mir Freude, so Tim Gregor, Experte für agile Transformation in der Konzernentwicklung bei Gothaer. „In meinem Beruf ist es wichtig, dass man Ahnung von Prozessen und Projekten mit sich bringt und einen Kontext herstellen kann. Zu dem ist es erforderlich sich auf neue Herausforderungen einstellen zu können.“

Transkript

Was ist das Coolste an Deinem Job?

Das Coolste an meinem Job ist die Sinnhaftigkeit dahinter, dass ich selbst voll und ganz von dem überzeugt bin, was ich da tue und zwar eben die Implementierung neuer Organisationsformen in den Konzern hinein und zu dem, dass ich wirklich tagtäglich in ständiger Interaktion mit Menschen bin, von morgens bis abends, das erfüllt mich einfach sehr. Ja, eine Einschränkung

Was sind die Einschränkungen in Deinem Job?

in meinem Job ist, dass man Veränderungen herbeiführt bei Menschen und Organisationen, die vielleicht gar nicht immer so sehr erwünscht sind. Daher muss man auch viel Verständnis und Geduld mitbringen für diese Veränderungen, die sich dort bei den Menschen ergeben und das ist sicherlich nicht immer ganz einfach zu handhaben. Ich arbeite als Experte für agile Transformation

Worum geht es in Deinem Job?

bei der Gothaer Versicherung. Die Gothaer Versicherung ist ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit mit Sitz in Köln. In meinem Job geht es um den Aufbau und die Implementierung von neuen Organisationsformen im Kontext der agilen Transformation. Ich bin organisatorisch verantwortlich für mehr als 70 Menschen im Wertstrom Vertriebsdigitalisierung und unterstütze dort die Teams und die Menschen als agiler Coach und darf dort auch das Lied für Kommunikation und Kooperation abbilden. Was bei uns so viel bedeutet wie, dass ich den ganzen Tag mit Menschen im ständigen Austausch stehe, bei der Transformation unterstütze und die Veränderungsprozesse begleite. Die Teams und Menschen in diesen neuen Organisationsformen arbeiten bei uns inkrementell und diesen inkrementellen Prozess darf ich begleiten und zwar in der Form, dass wir alle drei Monate Inkrementplanungen durchführen. Unter Inkrementplanung versteht man, dass sich alle Teams des Wertstroms zusammentreffen und an zwei Tagen gemeinschaftlich die Arbeit der nächsten drei Monate aufplanen. Ich bin dafür zuständig, diese Termine zu moderieren und zu koordinieren und unterstütze die Teams letztlich in der Organisation des Ganzen. Alles weitere findet durch die Teams selbst statt. Ich habe Versicherungswesen studiert und die Versicherungswelt

Welche Ausbildung und/oder Fähigkeiten sind notwendig für Deinen Job?

von verschiedenen Seiten kennen gelernt, von Seiten des Betriebes, des Vertriebes, aber auch des IT-Consultings. Für meinen Job ist es sicherlich nicht zwingend erforderlich, dass man im Versicherungskontext studiert hat. Es kann aber auch nicht schaden. Wichtiger ist es, dass man Ahnung mitbringt von Prozessen und Projekten und dort auch einen Kontext herstellen kann. Zudem ist es wichtig, sich auf neue Herausforderungen einstellen zu können, selbst veränderungs bereit zu sein, denn das ist das, was ich von den Menschen, mit denen ich die Organisationsentwicklung angehe, auch erwarte.

Mehr von Gothaer